Das beliebte taktische Mittelalter-Action-MMO Conqueror’s Blade präsentiert heute mit Freude sein neuestes saisonales Update: Paragons. Geprägt vom mittelalterlichen Frankreich können Spieler*innen neue, einzigartige Inhalte erkunden, inspiriert von der Region selbst, den Kriegen, die dort wüteten – darunter der Hundertjährige Krieg oder epochale Schlachten wie die Belagerung von Orléans – und historischen Legenden wie Jeanne d’Arc.

Die Kämpfe werden durch drei neue Einheiten, die im Laufe der Paragons-Saison freigeschaltet werden können, noch spannender: Alchemisten sind furchtlose Helfer, die über Heilfähigkeiten verfügen, um Verwundete zu versorgen, und die auch mit behelfsmäßigen Waffen und explosiven Gebräuen zuschlagen können. Bei den Bannerträgern handelt es sich um standartentragende Ritter, die ihrem Kommandanten treu ergeben sind. Sie können ihre Fahne halten, um die Kampfkraft anderer Einheiten zu stärken, oder sie aufstellen, um in den Genuss erhöhter Werte zu kommen. Chevaliers schließlich sind Ritter, die mit mächtigen Kavallerieangriffen Zünglein an der Waage spielen können, und die geschickt Vorteile nutzen, wenn sie von ihren weniger mächtigen Einheiten unterstützt werden.

Paragons bietet ausserdem neue Schauplätze. Die neue Karte „La Grande Gloire“, die auf der epischen Belagerung von 1428-1429 basiert und von der einst die Zukunft Frankreichs abhing, ermöglicht spannende Belagerungskämpfe. Die Spieler werden die Möglichkeit haben, Brücken zu zerstören, um die Feinde aufzuhalten, oder sie wieder aufzubauen, um sich einen Vorteil zu verschaffen.

Neben den neuen Inhalten bietet Conqueror’s Blade: Paragons einen neuen Battle Pass mit über 100 Stufen an Belohnungen, einschließlich neuer französischer Heldenkleidung, Waffenskins, Einheitenkleidung, einem Reittier-Set und vielem mehr, alles inspiriert von den edlen Rittern Frankreichs und einer der Wiegen der modernen europäischen Kultur.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden