(Quelle: EA)

Gaming hat eine enorme Rolle im Alltag vieler Menschen eingenommen und ist zu einem weltweiten Hobby geworden. Während sich vor allem Gambler über Aktionen wie einen Betano Promo Code 2022 freuen, sind andere in großer Vorfreude, wenn ein neues Star-Wars-Game auf den Markt kommt. Tatsächlich haben es unzählige Spiele der beliebten Filmreihe geschafft, sich auf der Rangliste der beliebtesten Spiele überhaupt zu etablieren und das nicht nur bei Fans. Die besten Titel sind echte Dauerbrenner und begeistern Jung und Alt.

Star Wars Battlefront 1 und 2 – Klassiker mit viel Action

Als der Publisher Pandemic Studios im Jahr 2004 Battlefront Classic auf den Markt brachte, waren die Fans vollkommen aus dem Häuschen. Druiden, Klonkrieger und Imperiale traten gegeneinander an und bis heute gehört der erste Teil der Zweierserie bei erfahrenen Spielern zu den größten Erfolgen überhaupt. Im Jahr 2005 kam dann bereits der zweite Teil auf den Markt und er konnte nicht nur am PC, sondern damals sogar im Splitscreen über die Playstation 2 gespielt werden. Raumschlachten ohne Ende, Fußkämpfe und Luftkämpfe nebeneinander und dabei selbst in die Rolle des Jedis schlüpfen war genau die richtige Mischung für echte Star-Wars-Fans.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Star Wars: Knights of the Old Republic 1 und 2 – hier wird es ruhiger

Immer wieder gibt es Diskussionen darüber, warum Menschen Star Wars lieben. Wer einmal in einem der legendären Filme abgetaucht ist oder sich vom gewaltigen Epos auf der Mattscheibe hat mitnehmen lassen, der kann die Frage einfach beantworten. Mit Star Wars: Knights of the Old Republic ist ein Spiel im Jahr 2003 erschienen, was deutlich ruhiger abläuft als Battlefront, aber kein bisschen weniger interessant ist. Heute gibt es von diesem alten Klassiker sogar Adaptionen für Android- und iOS Smartphones.

2005 kam dann der zweite Teil raus, der den Spieler in die Rolle eines Jedi versetzt, der von Darth Sion und Sith Darth Nihilus bedroht wird. Das Gameplay hat sich im Vergleich zum ersten Teil kaum verändert, die spannende Story sorgt aber dafür, dass hier keine Langeweile aufkommt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Star Wars LEGO: Die Saga – Ein Meilenstein der Gaminggeschichte

Die unglaubliche Erfolgsgeschichte von Lego ist mindestens ebenso episch wie Star Wars selbst. Es war also fast absehbar, dass bei einer Fusion etwas Gutes herauskommen muss. Die komplette Saga enthält zwei Trilogien und sorgt dabei für jede Menge Abenteuer und Humor. Der Koop-Modus sorgt dafür, dass zwei Spieler gemeinsam auf die Jagd gehen können und es ist absehbar, dass das Ende der Fahnenstange noch nicht erreicht ist. Lego und Star Wars funktioniert und die Fans dürfen sich vermutlich über viele weitere Teile freuen. Die Lego Teile zeichnen sich dadurch aus, dass hier nicht Gewalt und blutige Kämpfe, sondern auch eine gehörige Portion Humor im Vordergrund stehen. Vor allem die witzigen Dialoge sind es, die selbst erwachsene Gamer wieder in die Welt der Klemmbausteine entführt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Star Wars Jedi: Fallen Order – die Macht des Laserschwerts

Respawn Entertainment nutzte den Durst der Fans nach einer neuen Star-Wars-Episode in der Gamingwelt aus und lieferte. Hier kann sich vor allem die spannende Geschichte, aber auch das düstere Gameplay im Stil von Dark Souls behaupten. Das Science-Fiction-Universum scheint zu beben und es handelt sich hier endlich einmal wieder um ein Singleplayer Game, was den Spielern stundenlangen Spaß und viel Freude bringt. Vor allem die epischen Kämpfe mittels Lichtschwert sind Gamern der ersten Stunde in Erinnerung geblieben. Genau der richtige Titel für alle Jedis dieser Zeit, die sich in ein actionreiches Abenteuer stürzen möchten.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Star Wars: Tie Fighter – der Retroklassiker

Als 1992 das Spiel Star Wars: Tie Fighter auf den Markt kam, wurde Gaming-Geschichte geschrieben. Für PC und Mac verfügbar, zeigte sich hier ein Weltraumabenteuer, was seinesgleichen sucht. Auch wenn die Vektorgrafik extrem verpixelt rüberkommt, war sie zum damaligen Zeitpunkt ein Meilenstein der Technik und ein Schritt hin zu einer Gamingwelt, wie wir sie heute kennen. Und beim Kampf gegen die Rebellen konnte man auch 1992 schon stundenlang vor dem PC hocken und die Rolle des Weltraum-Jägers übernehmen. Der direkte Nachfolger erschien im Jahr 2020 und hat zwar in Sachen Grafik erhebliche Fortschritte gemacht, toppt in Sachen Spannung die 1992-er Version aber nicht.

Super Star Wars – ein weiterer Retrohit

In den 1990ern war es bedeutend schwerer, ein neues Game auf die Beine zu stellen als heute und so wurden Abwandlungen oft einfach nur durch eine Veränderung des Titels vorgenommen. Auch bei Super Star Wars wurde davon ausgegangen, dass sich außer dem „Super“ im Namen nicht viel verändert hatte. Die Überraschung kam allerdings mit Mode-7-Effekten und genialer Technik sowie auswählbaren Charakteren. Einziges Manko: Super Star Wars ist eines der schwierigsten Spiele überhaupt und das Ende hat nur ein Bruchteil aller Spieler jemals erreicht.

Star Wars Rogue Squadron II: Rogue Leader – der Hit für den Gamecube

Nintendos Gamecube ist heute in Vergessenheit geraten, kaum jemand spricht noch über die einstige Lieblingskonsole der Zocker. 2001 wurde Star Wars Rogue Squadron II exklusiv für den kubusartigen Spielwürfel produziert und sorgte für Begeisterung. Unterlegt mit dem Soundtrack der Originalfilme, mit einer flotten Grafik und jeder Menge Ziele im Spiel wurde eine Spaßgranate aufgelegt, die für alle Jedi-Fans ein echtes Muss war. Der Entwickler Factor 5 hat allerdings trotz des Erfolges nie wieder daran anknüpfen kommen und verschwand 2009 vom Markt.

Star Wars Squadrons – der Hit für X-Wings Fans

Nicht jeder Star-Wars-Fan möchte prinzipiell die Rolle des Jedi-Ritters übernehmen und so ist im August 2020 ein Titel auf den Markt gekommen, der als direkter Nachfolge des Hits Tie Fighter aus dem Jahr 1992 gilt. Hier geht es nicht darum, auf den Füßen eines Jedis durch den Weltraum zu wandeln, sondern direkt ins Raumschiff einzusteigen und die bösen Flotten zu eliminieren. Neben einem spannenden Singleplayer Modus sorgt vor allem die Multiplayer Option für Begeisterung. Hier geht es nur darum, der erfolgreichste Pilot im Universum zu werden. Das moderne Star-Wars-Game lässt sich mittels VR-Brille zocken und sorgt so dafür, dass sich der Spieler nicht nur grafisch anwesend fühlt, sondern tatsächlich zum Piloten auf eiserner Mission wird.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden