Monster Hunter Rise ab sofort für PC erhältlich

Die preisgekrönte wie erfolgreiche Monster Hunter-Reihe veröffentlicht heute das von Kritiker*innen gefeierte Monster Hunter Rise auf PC und startet weltweit auf Steam. Die PC-Version von Monster Hunter Rise bietet Features wie Unterstützung für 4K-Auflösung, erweiterte Grafikoptionen, Voice-Chat, Unterstützung für ultrabreite Monitore und mehr. Nach der viel beachteten Nintendo Switch-Veröffentlichung Anfang des Jahres versetzt Monster Hunter Rise Spieler*innen in das farbenfrohe Dorf Kamura, das sich auf die Verteidigung gegen die drohende Randale vorbereitet. Zum Start der PC-Version können Jäger*innen alle bisher veröffentlichten Inhalte der Nintendo Switch Version bis einschließlich Update 3.6.1, allein oder mit bis zu drei anderen Spielern im kooperativen Online-Spiel angehen!

Die PC-Version von Monster Hunter Rise enthält eine robuste Liste von Monstern, die es zu besiegen gilt, einschließlich aller Inhalte bis zum Nintendo Switch-Update 3.6.1. Die kostenlosen Titel-Updates enthielten zahlreiche zusätzliche Monster, darunter die wiederkehrenden Fan-Lieblinge Chameleos und Valstrax, sowie Inhalte, die in Zusammenarbeit mit kultigen Spielen wie Okami, Ghosts ‘n Goblins und anderen entstanden sind. Zukünftige DLC-Inhalte werden mit der Nintendo Switch-Version zu Ende Februar 2022 synchronisiert. Darüber hinaus wird die umfangreiche, kostenpflichtige Erweiterung Monster Hunter Rise: Sunbreak im Sommer 2022 gleichzeitig für Spieler*innen auf Nintendo Switch und PC erscheinen. Weitere Informationen zu Monster Hunter Rise: Sunbreak werden zu einem späteren Zeitpunkt verfügbar sein.

Zusätzlich zur Standard-Edition von Monster Hunter Rise wird auch eine spezielle Deluxe-Edition angeboten. Die Deluxe-Edition enthält die Standard-Edition des Spiels sowie einen digitalen DLC-Pack-Gutschein, der für Bonus-Inhalte im Spiel eingelöst werden kann, wie z. B. ein “Kamurai”-Dekorrüstungsset, exklusive Gesten, kosmetische Gegenstände und mehr. Alle PC-Spieler*innen erhalten zum Start des Spiels ein kostenloses Item-Pack mit nützlichen Gegenständen sowie Zugang zum Guildenkreuz-Rüstungsset, das eine hohe Verteidigung bietet, um die Quests im frühen Spiel zu bestehen und in kürzester Zeit einen hohen Rang zu erreichen.

Über Monster Hunter Rise

Um die drohende Randale zu überwinden, müssen die Jäger*innen von Kamura die neuen Palamute-Jagdbegleiter und die Seilkäfer-Mechanik nutzen, während sie sich in den für die Serie typischen actiongeladenen Kämpfen engagieren. Die Palamute-Begleiter “Canyne” unterstützen die Spieler*innen auf der Jagd zusammen mit den beliebten “Felyne”-Palicos. Die Palamutes können nicht nur ihre beträchtlichen Offensivfähigkeiten in jeden Kampf einbringen, sondern auch Jäger*innen auf ihrem Rücken tragen, um flüchtende Monster zu verfolgen und die offenen Karten zu durchqueren. Seilkäfer hingegen ermöglichen es, sich während der Jagd flink in alle Richtungen zu bewegen, und können mit jedem der 14 Waffentypen kombiniert werden, um einzigartige “Seidenbindungsangriffe” zu entfesseln. Werden Monster mit diesen neuen Angriffen geschädigt, werden sie anfällig für die neue Technik des “Wyvern-Reitens”, die es dem Spieler bzw. der Spielerin ermöglicht, vorübergehend die Kontrolle über ein Monster zu übernehmen, was zu spektakulären Kampfsequenzen während der Jagd führt.

Wenn Spieler*innen nicht gerade die fünf weitläufigen Schauplätze wie die Heilligen Ruinen, den Flut-Wald oder die Sandebenen erkunden, können sie in einer neuen Art von Quest, genannt “Randale”, die in Monster Hunter Rise eingeführt wurde, gegen Horden von riesigen Monstern kämpfen. In diesen Quests müssen die Jäger*innen mit den Bürgern des Dorfes Kamura zusammenarbeiten, um ihre Verteidigungsanlagen vorzubereiten und die Barrikaden der Festung vor den Wellen von eindringenden Monstern zu beschützen, einschließlich aller mächtigen Apex-Monster, die während der Belagerung eintreffen könnten. Neben dem neuen Spielmodus führt Monster Hunter Rise auch neue “Wechsel-Fähigkeiten” für jede Waffe ein, wenn die Jäger*innen im Spiel fortschreiten. Durch das Austauschen dieser neuen Fähigkeiten mit bestehenden Seidenbinder- oder regulären Angriffen können Spieler*innen neue Kombos und Strategien erstellen, die ihrem bevorzugten Spielstil entsprechen.

Monster Hunter Rise enthält darüber hinaus neue Funktionen, um das Jagen mit anderen zu verbessern. Die dynamische Schwierigkeitsskalierung für den Mehrspielermodus passt sich automatisch an, wenn neue Spieler*innen eine Hauptquest betreten oder verlassen. Das neue “Jägerverbindung”-Feature ermöglicht es Spieler*innen, Tags mit ihren Zielen und ihrem Spielstil zu erstellen und nach anderen Spieler*innen mit denselben Tags zu suchen oder Freunde zu den Tags einzuladen, denen sie beigetreten sind. Nach Abschluss einer Quest im Mehrspielermodus können außerdem ein oder mehrere Likes für andere Mitspieler*innen vergeben werden, um die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen, dass man sich im Matchmaking wiederfindet.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Advertisement