Warhammer 40.000 Chaos Gate – Daemonhunters: Frontier stellt Details über den Antagonisten Mortarion vor

Quelle: Frontier Foundry

In ihrem zweiten Entwicklertagebuch zu Warhammer 40.000: Chaos Gate – Daemonhunters gewähren Complex Games und Frontier Foundry einen ersten Blick auf den Antagonisten des Spiels, den Dämonenprimarchen der Death Guard, Mortarion. Die Verwicklung des Pale King in diese Handlung unterstreicht die Gefahr, der sich die Grey Knights angesichts seiner langjährigen Fehde mit den Sons of Titans ausgesetzt sehen. Für diejenigen, die diesen beliebten Champion von Nurgle noch nicht kennen, gibt es heute einige zusätzliche Details zu diesem Charakter.

Das Gameplay-Tagebuch kann hier angesehen werden:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wer ist Mortarion in Warhammer 40.000: Chaos Gate – Daemonhunters?

Mortarion wuchs auf der giftigen Welt Barbarus auf, nachdem die zwanzig Primarchen über die Galaxis verstreut wurden, und unterstützte mit seiner Legion, der Death Guard, den Kriegsherrn Horus beim Verrat am Imperator der Menschheit, was dazu führte, dass er sich dem Chaos-Gott Nurgle unterwarf, um sich und seine Söhne von dessen Vernichterseuche zu bewahren.

Nurgles neuer Champion wurde mit neuer Macht ausgestattet und wurde zur Manifestation von Angst, Tod und Pest. Aus dem Warp auftauchend, wurden die einst strahlenden grauen Rüstungen der Death Guard rostig und rissig, und ihre aufgedunsenen, von der Pest befallenen Körper quollen aus den Gelenken ihrer korrodierten Powerrüstungen hervor.

Im Auge des Schreckens wirft Mortarion seinen Blick aus dem Warp in das physische Universum. Er bereitet sich auf seinen nächsten Zug gegen das Imperium vor und bereitet Nurgles neueste und gefährlichste Gabe vor: die Blüte.

Mortarion und die Grey Knights

Das denkwürdigste Zusammentreffen zwischen den Grey Knights und der Death Guard fand während des Battles of Kornovin statt, als die Sons of Titans in einem Ausmaß mobilisierten, wie es nur wenige je gesehen hatten, um Mortarions Einfall ins Imperium zurückzuschlagen. Während der Schlacht fiel der Oberste Großmeister Geronitan, woraufhin Kaldor Draigo als Oberster Großmeister an die Spitze des Ordens gesetzt wurde. Draigo kämpfte sich bis zu Mortarion vor und konnte den Dämonenprimarchen verbannen, indem er seinen wahren Namen aussprach und dabei Geronitans Namen in sein Herz ritzte, was ihm Mortarions ewigen Hass einbrachte.

Noah Decter-Jackson – Complex Games, Creative Director

“Mortarion in Warhammer 40.000: Chaos Gate – Daemonhunters zum Leben zu erwecken, war für uns als Team eine wahre Freude. Fans des Tabletop-Spiels werden wissen, wie beeindruckend und furchterregend Mortarions tatsächliches Modell ist, also konnte das Team seine Datenblätter als Basisreferenz verwenden und eine Reihe einzigartiger Kräfte einbauen, die mit der von ihm entfesselten Pest zusammenhängen.

Der Death Lord ist bekannt für seine strategischen Fähigkeiten bei der Ausarbeitung raffinierter Schlachtpläne und der Verwaltung seiner Streitkräfte, also müssen sich Spieler auf gut ausgebildete Plague Marines und eine unerbittliche Ausbreitung der Blüte im Tyrtaeus-Sektor gefasst machen. Als Force Commander des Baleful Edict werden sie sich strategisch mit einem der größten Widersacher des Imperiums messen, was ich persönlich für eine erstaunliche Aussicht für die Spieler halte. Ich meine, Mortarion ist ein großer Teil des Warhammer 40.000-Universums und er bringt den Kampf in Warhammer 40.000: Chaos Gate – Daemonhunters wirklich zu den Spielern nach Hause.

Es hat uns viel Spaß gemacht, die einzigartigen Herausforderungen für jeden Bosskampf im Spiel zu entwerfen und zu gestalten. Wir haben einige interessante Gameplay-Herausforderungen eingebaut, die die Spieler zwingen werden, ihren Stil zu ändern. Diese finden in einigen der am stärksten korrumpierten Umgebungen statt, an der Grenze zwischen dem realen Raum und dem Warp.

Vielleicht noch ein letztes Wort der Warnung für die Spieler: Wenn sie am Ende mit Mortarion selbst auf dem Schlachtfeld stehen, sollten sie gut vorbereitet sein…”