Larian Studios enthüllt Patch 5 für Baldurs Gate 3 während Panel From Hell 3

Quelle: Larian Studios

Larian Studios zeigte im Zuge des Panel From Hell 3 einige der kommenden Updates und Verbesserungen für den Early Access von Baldur’s Gate 3, die im kommenden Patch 5 enthalten sind. Neben des ersten #LARPG wandte sich Founder & Game Director Swen Vincke in einem Community-Video auch direkt an die Fans, um einige der Features des fünften Patches vorzustellen, der am 13. Juli erscheint.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Patch 5 wird die Möglichkeiten in Baldur’s Gate 3 weiter ausbauen. Dazu zählen neue spielverändernde Mechaniken, viele Kampf- und KI-Verbesserungen, visuelle Upgrades für Waffen und Cinematics, ein größerer Fokus auf Rollenspiel und mehr Owlbear Cub-Inhalte. Außerdem wird dieses Update einen spannenden Schritt zur Entschlüsselung der Geheimnisse von Shadowheart bieten.

Die vollständigen Patch Notes für Patch 5 werden am 13. Juli veröffentlicht. Im Folgenden gibt es schon mal einige Highlights:

Das Active Roll System

Skill Checks werden in Zukunft nicht mehr vollständig dem RNG überlassen, sondern können von den Spielern beeinflusst werden. Beim Active Roll wird es möglich sein die Gunst zum eigenen Vorteil zu verändern, indem Zauber und Boni auf den Wurf angewandt werden. Zusätzlich werden die Auswirkungen von Modifikationen und Statuseffekten in Zukunft direkt über die UI sichtbar sein, anstatt im Hintergrund berechnet zu werden.

Background Goals

Zu Beginn des Spiels war es schon immer möglich den „Hintergrund“ eines Charakters zu erstellen – Folk Hero, Acolyte, Urchin und weiteres. Mit Patch 5 wird diese Auswahl zu einer eigenen Serie von geheimen Miniquests führen, die auf diesen Rollen basieren und Background Goals genannt werden. Wenn in Zukunft beispielsweise ein Folk Hero etwas Heldenhaftes unternimmt, wird er entsprechend entlohnt. Diese Neuerung soll das Rollenspiel fördern und Spieler motivieren darüber nachzudenken, wie der eigene Charakter in einer Situation reagieren würde.

Camp Supplies

Camp Ressourcen sind ein neues Feature, das dazu führen soll, dass Long Rests strategischer benutzt werden. Um in Zukunft ein Camp zu errichten, werden entsprechende Vorräte benötigt: Nahrungsmittel und anderen Ressourcen, die in der Welt von Baldur’s Gate 3 gefunden werden können, bilden von nun an die Grundlage, um ein Camp zu errichten.

Ebenfalls neu in Patch 5 sind Mini Camps, kontextbasierte Umgebungen, die eine Alternative zur Rückkehr zum HQ am Fluss bieten sollen. Von der Chapel in der Nähe des Ravaged Beach bis hin zum Underdark wurden alle Landmarks als eigene isolierte Gegend rekreiert.

Weitere Updates

Die KI erhält weitreichende Updates, sodass die Gegner in Zukunft intelligenter reagieren und Gebrauch von Ressourcen machen. Unbewaffnete Gegner werden so herumliegende Waffen aufheben, Goblins werfen sich gegenseitig Heiltränke zu und auch die eigenen Verbündeten treffen im Gefecht klügere Entscheidungen.

Zu den zahlreichen Verbesserungen, die der fünfte Patch bietet, zählen unter anderem auch der Non-Lethal Attack Mode, klassischer Point-and-Click-Dialog und spannender neuer Story-Content rund um ein gewisses Party-Mitglied.

Weitere Informationen gibt es sowohl im Panel From Hell 3, dem Community-Video als auch in den vollständigen Patch Notes, die am 13. Juli veröffentlicht werden.