VR Koop-Action-FPS After the Fall erscheint auch für Oculus Quest und unterstützt den Cross-Plattform Multiplayer

Brandneuer Gameplay-Teaser-Trailer zeigt einen ersten Blick auf die intensive Vier-Spieler-Koop-VR-Action im nächsten großen Titel von den Machern von Arizona Sunshine

Quelle: Vertigo Games

Während dem ersten Oculus-Gaming-Showcase hat Vertigo Games, der auf die Produktion und das Publishing hochwertiger VR-Produkte spezialisierte Zweig der Koch-Media-Gruppe, den VR Koop-Action-FPS After the Fall für Oculus Quest angekündigt. Die Version für Oculus Quest wird zeitgleich mit den bereits angekündigten Fassungen für PC-VR und PlayStation-VR im Sommer 2021 erscheinen und jeweils Cross-Plattform Multiplayer-Optionen unterstützen.

Vertigo Games hat zudem einen ersten Blick auf die intensive Vier-Spieler-Koop-Action in After the Fall gewährt und der entsprechende Gameplay-Teaser-Trailer kann hier angesehen werden:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Vertigo Games, am besten bekannt durch ihren VR-FPS Bestseller Arizona Sunshine, präsentieren mit ihrem nächsten großen VR-Action-FPS After the Fall atemlose Vier-Spieler-Koop-Action für alle VR-Fans auf der ganzen Welt. Entweder zusammen mit bis zu drei Freunden oder alleine betreten die Spieler ein postapokalyptisches urbanes Ödland, das früher einmal ein alternatives Los Angeles der 1980er Jahre war, und kämpfen dort ums nackte Überleben.

„Von Beginn an, war es unser größtes Ziel, den VR-Spielern mit After the Fall einen von den 1980ern inspirierten postapokalyptischen Koop-Shooter zu bieten, den man zusammen mit seinen Freunden erleben kann – egal, auf welcher Plattform man jeweils spielt – und wir können es kaum erwarten zu hören, was die Spieler über den ersten Blick auf das gezeigte Action-Gameplay denken“, sagt Trevor Blom, Technical Director bei Vertigo Games. „Jede VR-Plattform für die After the Fall entwickelt wurde, bietet eigene Möglichkeiten und Herausforderungen und jetzt auch Oculus Quest ohne Kompromisse beim Gameplay mit ins Boot geholt zu haben, ist eine technische Leistung, auf die ich unglaublich stolz bin.“

Mit der vollständigen VR-Bewegungssteuerung werden die Spieler sich in Vierer-Teams – oder in Begleitung von KI-Gefährten – in feindliches Gebiet wagen und ein Arsenal einzigartiger tödlicher Waffen gegen Horden von Snowbreed einsetzen: wilde untote Kreaturen, von denen die Menschheit unter die Erde getrieben wurde. Alles, um das Überleben der Menschheit für einen weiteren Tag zu sichern.

After the Fall wird von Vertigo Studios (Arizona Sunshine) entwickelt und von Vertigo Games veröffentlicht.

After the Fall erscheint im Sommer 2021 für Oculus Quest, PlayStation-VR und PC-VR.

Spieler, die weiterhin über After the Fall informiert werden möchten, können das Spiel auf der Plattform ihrer Wahl auf die Wunschliste setzen oder sich auf der offiziellen Webseite registrieren, um die Chance auf einen Zugang zur kommenden Closed Beta-Phase zu erhalten.

Über After the Fall

Von den Machern von Arizona Sunshine kommt ein epischer VR-Action-First-Person-Shooter, der in den gefrorenen Überresten eines alternativen LA aus den 1980er Jahren spielt und im Kern ein intensives 4-Spieler-Koop-Gameplay bietet. In After the Fall treten Spieler und ihre Freunde plattformübergreifend in einer zunehmend feindlichen post-apokalyptischen VR-Welt in einem wütenden Überlebenskampf an.

Key Features:

  • Ein epischer Multiplayer-VR-Shooter: Kämpfer ziehen alleine oder mit Verbündeten los und erleben eine Kampagne in einer post-apokalyptischen, infizierten VR-Welt von den Machern hinter dem VR-Erfolgstitel Arizona Sunshine.
  • Die Hölle ist zugefroren: Entdecken, Nahrung suchen und Überleben in einer „fremden“ Welt –  die Snowbreed-infizierten Ruinen eines post-apokalyptischen Los Angeles wirken wie ein alternatives 1980.
  • Gewaltige Boss-Kämpfe: Spieler müssen beispiellose Horden überleben, taktische Kämpfe führen sowie strategisch denken und geschickt abwägen, bevor sie sich eindrucksvollen Boss-Gegnern stellen.
  • Eigenen Kampfstil entwickeln: Spieler fertigen, verbessern und hantieren mit einer riesigen Vielzahl tödlicher Waffen und zerstörerischen Kräften – allesamt durch den Einsatz realer Körperbewegung.