Gameforge kündigt neues AAA-MMORPG Swords of Legends Online an

Quelle: Gameforge

Gameforge, führender westlicher Anbieter beliebter MMOs wie AION, NosTale, OGame, Metin2 und TERA, kündigt heute das AAA-MMORPG Swords of Legends Online an. Der Titel entsteht in Zusammenarbeit mit den Studios Wangyuan Shengtang & Aurogon und wird noch im Jahr 2021 erscheinen. Im Universum des Spiels, das stark von fernöstlicher Folklore beeinflusst ist, sind bereits viele Geschichten in Form von einer vielfach ausgezeichneten TV-Serie, mehreren Filmen, Romanen und einer Spielereihe angesiedelt – im Juli 2019 erschien mit dem MMORPG Gu Jian Qi Tan Online in China der jüngste Teil. Gameforge macht die faszinierende fernöstliche Welt voller Mythen und Legenden erstmals für Spieler in Europa und Nord- und Südamerika zugänglich. Swords of Legends Online wird für Windows-PCs über den offiziellen Gameforge-Client, den Epic Games Store und Steam verfügbar sein – mit deutschen, englischen und französischen Texten sowie englischen Voiceovers. Im heute startenden Vorverkauf kann zwischen 3 Paketen gewählt werden:

  • Standardversion (€ 39,99)
  • Deluxe Edition (€ 59,99)
  • Collector’s Edition (€ 99,99)

Vorbesteller erhalten als Bonus exklusive kosmetischen Items und Zugang zur Closed Beta. Zusätzlich können bereits beim Vorverkauf Charaktere erschaffen und so schon vor dem offiziellen Release Wunschnamen gesichert werden.

Offizieller Ankündigungs-Trailer für Swords of Legends Online:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Key Features:

  • Ein episches Abenteuer: Die packende Geschichte von Swords of Legends Online wird unter anderem in vielen vollvertonten Zwischensequenzen erzählt. Die Spieler werden in eine Welt voller verschiedener Charaktere in der Welt der chinesischen Mythen entführt, die Dank der hochwertigen Grafik detailreich dargestellt wird.
  • Streiter für das Gute: Spieler können ihren Charakter aus den sechs zum Release verfügbaren Klassen wählen: Todesbringer, Beschwörer, Barde, Schwertmagier, Berserker und Speermeister. Jede Klasse nutzt unterschiedliche Waffen für ihren Spielstil und bestreitet klassenspezifische Quests in einem eigenen Gebiet. Im Verlauf des Spiels kann nach Belieben zwischen zwei Spezialisierungen pro Klasse gewechselt und neue Skills im Kampf gegen das drohende Unheil erlernt werden.
  • Zwischen Himmel und Erde: Spieler können sich ihr Zuhause auf über den Wolken schwebenden Inseln ganz nach ihren Wünschen einrichten. Die Rückzugsorte dienen auch als Hub zur Erholung, in die Freunde und Mitstreiter eingeladen werden können.
  • Das Ende ist erst der Anfang: Der umfangreiche Endgame-Content macht die eigene Heldenreise zu einem nie endenden Abenteuer. Zusätzliche Quests, Multiplayer-Dungeons, Raids mit bis zu 20 Spielern und eine Vielzahl an PvP-Modi stellen das Können der Helden in Swords of Legends Online auf die Probe und regelmäßige Updates versorgen die Spieler kontinuierlich mit neuen Inhalten.

„Als ich zum ersten Mal mit Swords of Legends Online in Berührung kam, habe ich mich sofort in die wunderschöne, einzigartige Grafik, die fesselnde Geschichte und das fordernde Gameplay verliebt“, sagt Tomislav Perkovic, Chief Producer bei Gameforge. „Mir war sofort klar, dass wir diesen Top-Titel auch zu Spielern in anderen Regionen bringen müssen.“

„Für uns war es toll zu sehen, welch überwältigend positives Feedback das Spiel nach dem Launch bekommen hat; es hat die leidenschaftliche Hingabe bestätigt, mit der unser Entwicklerteam zu Werke gegangen ist“, sagt Jason Xue, Vizepräsident von Aurogon. „Wir freuen uns, endlich einen Partner gefunden zu haben, der auf das Veröffentlichen von MMORPGs in der westlichen Welt spezialisiert ist, und können es kaum erwarten, die neuen Spieler in Swords of Legends Online willkommen zu heißen.“