Süßes oder Saures – „The Haunting of Verdansk“ stürzt sich auf Warzone und Modern Warfare

Zwei ikonische Kino-Bösewichte starten ein Blockbuster Halloween-Ereignis, das vollgepackt ist mit neuen Waffen, neuen Modi und einem „Trick or Treat“-Belohnungssystem

Ein Trupp von Einsatzkräften infiltriert kurz vor Halloween Verdansk, obwohl es Gerüchte über unerklärliche Vorkommnisse gibt: Die Einsatzkräfte erhielten Informationen über einen Serienmörder, der die Gesichter seiner Opfer trägt. Dazu häufen sich Meldungen über seltsame Geräusche, die von verschiedenen Orten innerhalb des Kriegsgebiets ausgehen. Und nicht zuletzt ist ständig das durchdringende, gruselige Lachen einer Bauchrednerpuppe zu hören…

Es dauert daher nicht lange, bis die Hölle losbricht: Einer nach dem anderen aus der Truppe wird brutal ausgeschaltet, bis es nur noch einen Überlebenden gibt, der nach einer Konfrontation mit der Legende von Verdansk schwört, im Schutze der Nacht zurückzukehren und seine Waffenbrüder zu rächen. Mit dem bittersüßen Belohnungssystem „Trick or Treat“ gibt es spezielle Versorgungskisten, die entweder furchtbare oder erschreckend gute Überraschungen und persönliche Gegenstände enthalten können.

Zur allerersten Halloween-Erfahrung innerhalb von Call of Duty: Warzone und Call of Duty: Modern Warfare werden die zwei Gruselklassiker SAW und The Texas Chainsaw Massacre in The Haunting of Verdansk zwischen dem 20. Oktober und 3. November 2020 integriert. In der Nachtvariante von Verdansk wartet mehr als nur ein Schrecken zu Halloween, bei der sowohl die Lebenden als auch die Toten bekämpft werden können: In Zombie Royale, einer untoten Variante von Battle Royale, können tote Spieler unnatürliche Kräfte einsetzen, um von den Lebenden zu zehren, damit sie wieder in ihre Reihen zurückkehren können!

Willkommen bei der Spezialversion von Saison 6 The Haunting of Verdansk. Den Trailer kannst Du Dir hier anschauen. Weitere Details zu den Modi und Effekten, die eine echte Halloween-Stimmung aufbauen, findest Du hier.