Cursed x Black Desert: Pearl Abyss und Netflix kündigen Crossover an

Quelle: Pearl Abyss, Kakao Games

Pearl Abyss und Kakao Games geben heute die Entwicklung neuer Ingame-Inhalte für Black Desert Online bekannt. Die Inhalte basieren auf der Netflix Original Serie Cursed. Cursed ist eine Mittelalter-High-Fantasy-Serie mit insgesamt 10 Episoden, die am 17. Juli 2020 auf der Streaming-Plattform Netflix ihre Premiere feierte.

Weitere Details zu den Crossover-Inhalten, die sich aktuell in der Entwicklung befinden, werden in Kürze veröffentlicht. Zur Feier der Premiere von Cursed kann Black Desert Online heute kostenlos heruntergeladen werden. So können alle an dem Spielspaß teilnehmen, sobald die Crossover-Inhalte verfügbar sind. Abenteurer, die zwischen dem 22. Juli und 5. August Level 50 erreichen, bekommen ihren Spielzugang geschenkt.

Cursed ist eine Neuinterpretation der Artus-Sage, erzählt aus der Sicht von Nimue. Die jugendliche Heldin mit ihrer mysteriösen Gabe hat das Schicksal zur mächtigen (und tragischen) Dame vom See zu werden. Nach dem Tod ihrer Mutter findet sie im jungen Söldner Arthur einen unverhofften Partner auf der Suche nach Merlin und für die Überbringung eines uralten Schwertes. Im Laufe des Abenteuers wird Nimue zum Symbol für Mut und der Rebellion gegen die furchteinflößenden Roten Paladine sowie den mitverantwortlichen König Uther.

Die Serie wurde von Comicbuch-Legende Frank Miller und Screenwriter Tom Wheeler adaptiert. Die Besetzung setzt sich unter anderem aus Katherine Langford (13 Reasons Why), Devon Terrell (Barry) und Gustaf Skarsgård (Vikings) zusammen.

Mehr Informationen zur Netflix-Serie Cursed gibt es auf der offiziellen Webseite.