BATTLETECH: Heavy Metal-Erweiterung ab sofort via Steam für PC, Mac und Linux erhältlich

Das prämierte, rundenbasierte Mech-Combat-Game von Paradox Interactive hat neue Mechs, Mini-Kampagne und Waffensysteme erhalten.

Quelle: Paradox Interactive

Paradox Interactive und Harebrained Schemes haben heute Heavy Metal veröffentlicht, die neueste Expansion für BATTLETECH, dem rundenbasierten, taktischen Mech-Combat-Game für PC, Mac und Linux. Die Heavy MetalErweiterung ist zur unverbindlichen Preisempfehlung von 19,99 Euro erhältlich respektive im BATTLETECH – Season Pass enthalten und liefert acht neue Mechs mit jeweils unterschiedlichem Equipment, eine Flashpoint-Mini-Kampagne sowie acht Waffensysteme.

Zum Launch-Trailer von BATTLETECH: Heavy Metal gibt es im YouTube Kanal.

Heavy Metal ist die Erweiterung für alle Fans von BATTLETECHs 35-jähriger Vergangenheit. Darunter befinden sich sieben klassische Mech-Designs aus dem Original-BATTLETECH-Brettspiel und ein zusätzlicher Mech, exklusiv für diese Erweiterung entwickelt. Spieler können alle neuen Mechs in der brandneuen Flashpoint-Mini-Kampagne steuern, welche auch zwei legendäre MechWarriors aus BATTLETECHs reicher Historie umfasst. Durch acht neue Waffensysteme und spezielles Mech-Equipment können Spieler eine Fülle an neuen und interessanten taktischen Entscheidungen sowohl im Mechlab als auch auf dem Schlachtfeld treffen.

Die Key-Features im Überblick:

  • Ein Original und sieben klassische BattleMechs: Sieben klassische Mechs aus BATTLETECHs 35-jähriger Geschichte feiern ihre triumphale Rückkehr zusammen mit einem, komplett neuen Mech, exklusiv für diese Erweiterung entwickelt. Jeder einzelne Mech verfügt über spezifische Ausrüstung, welche die Essenz und Geschichte des originalen Brettspiels verkörpern.
  • Acht neue, spielverändernde Waffensysteme: Acht vollständig neue Waffensysteme können genutzt werden, um selbst eindrucksvollste Gegner durch eine Vielzahl besonderer Methoden zu zerstören. Der Mech Mortar ist die erste AOE-Waffe in BATTLETECH und kann mehrere Einheiten zugleich auslöschen. Der neue COIL Beam erzeugt mehr Energie, je weiter sich der Angreifer bewegt, bevor gefeuert wird. Perfekt also für leichte Mechs.
  • Neue Flashpoint-Mini-Kampagne: Spieler treten zwei legendären Charakteren aus der BATTLETECH-Geschichte gegenüber – dem Bounty Hunter und dem Black Widow der Wolf’s Dragoons. Ein aufgegebenes Frachtschiff ist aus dem Weltraum in die Peripherie getrieben. Welche Geheimnisse wird es offenbaren und wer wird die mysteriöse Ladung letztlich kontrollieren?

BATTLETECH: Heavy Metal ist ab sofort zum digitalen Download über den Paradox Store und auf Steam für PC, Mac und Linux erhältlich. Über den BATTLETECH-Season-Pass im Paradox Store lassen sich alle Erweiterungen zum vergünstigten Preis erwerben.