NVIDIA Quadro RTX 6000 treibt schnellsten Laptop der Welt an, zwölf neue RTX-Studiosysteme, neuer Studio-Treiber heute verfügbar

Das erste Notebook mit Quadro RTX 6000 Grafik und elf weitere neue RTX-Studio-Systeme von Acer, ASUS, HP, MSI und MSI auf der IFA vorgestellt

Quelle: NVIDIA

NVIDIA und ASUS gaben heute bekannt, dass die Quadro RTX -6000-GPU den leistungsfähigsten Laptop der Welt, das ASUS ProArt StudioBook One, mit Rechenkraft versorgen wird. Gleichzeitig stellen verschiedene Hersteller elf weitere RTX-Studio-Systemen zur IFA, der weltweit führenden Messe für Consumer Electronics, vor. Die Gesamtzahl der RTX-Studio-Systeme erhöht sich damit auf 39.

Als Herzstück des ProArt StudioBook One ermöglicht die Quadro RTX 6000 Kreativen und anderen Innovatoren, die Leistungsfähigkeit einer High-End-Deskside-Arbeitsstation zu nutzen, ohne an ihren Schreibtisch gefesselt zu sein. Wo auch immer ihre Arbeit hinführt, Profis können das RTX-Studio-System nutzen, um massive Datensätze zu verarbeiten und rechenintensive Workflows zu beschleunigen, wie z.B. das Erstellen von 3D-Animationen, das Rendern von fotorealen Produktdesigns, das Bearbeiten von 8K-Videos, das Visualisieren volumetrischer geophysikalischer Datensätze und das Durchführen von Begehungen fotorealistischer Gebäudeentwürfe in VR.

RTX-Studio-Systeme, die NVIDIA-Quadro-RTX- oder GeForce-RTX-Grafikprozessoren integrieren, bieten Millionen von Kreativen und Technikern fortschrittliche Funktionen wie Echtzeit-Raytracing, KI und 8K-RED-Video-Beschleunigung.

„Mobile RTX-Studi-Workstations bieten innovative Funktionen, die massive Leistung in einem dünnen, tragbaren Format bündeln“, sagt Bob Pette, Vice President of Professional Visualization bei NVIDIA. „Kreative und andere Profis, die mobile Plattformen auf Basis der Quadro RTX 6000 nutzen, können die fortschrittlichen Funktionen und die Leistung von RTX nutzen, um an ihren anspruchsvollsten Projekten von überall aus zu arbeiten.“

Das ASUS ProArt StudioBook One bietet die perfekte Kombination aus Leistung und Mobilität dank der Kraft der Quadro-RTX-6000-GPU und den neuen bahnbrechenden Funktionen des NVIDIA „ACE“-Referenzdesign-Systems:

  • 24 GB ultraschneller GPU-Speicher für große Szenen, Modelle, Datensätze und komplexe Multi-App-Workflows.
  • NVIDIA Turing Architektur mit RT- und und Tensor-Kernen zur Bereitstellung von Echtzeit-Raytracing, Advanced Shading und KI-gestützten Tools zur Beschleunigung professioneller Workflows.
  • Fortschrittliche thermische Kühllösung mit ultradünnen Vapor Chambers aus Titan.
  • Verbesserte NVIDIA-Optimus-Technologie für den nahtlosen Wechsel zwischen diskreter und integrierter Grafik, basierend auf der individuellen Nutzung, ohne dass Anwendungen oder das System neu gestartet werden müssen.
  • Das schlanke 300W-Hochleistungs-Netzteil mit hoher Dichte und hohem Wirkungsgrad ermöglicht das Laden und die Stromversorgung mit nur halb so großen Ladegeräten wie herkömmliche 300W-Netzteile.
  • Professionelles 4K 120Hz PANTONE-validiertes Display mit 100% Adobe-RGB-Farbabdeckung, beispielloser Farbgenauigkeit und Werkskalibrierung für atemberaubende visuelle Effekte.

„Das ASUS ProArt StudioBook One ist der erste Laptop, der NVIDIA Quadro RTX 6000 in einer mobilen Lösung anbietet und die weltweit schnellste Leistung liefert, so dass Benutzer komplexe Workloads überall ausführen können“, sagte Samson Hu, Co-CEO bei ASUS. „Unsere Kunden können schnell Animationen rendern, 8K-Videos in Echtzeit bearbeiten oder Datenanalysen reibungsloser und effizienter als bisher durchführen.“

Erfahren Sie hier mehr darüber, was Industriepartner über NVIDIA RTX Studio-Systeme sagen.

Acer ConceptD Serie: Entwickelt für Power, Collaboration und Mobilität

Acer kündigte seine neuesten Ergänzungen der ConceptD-Laptops an, darunter die ConceptD Pro-Modelle mit NVIDIA-Quadro-Grafikprozessoren, die für Spitzenleistung bei ausgezeichneter Akkulaufzeit für lange Stunden ununterbrochenen Gebrauch ausgelegt sind.

Die Serie – die es Entwicklern ermöglicht, eine Reihe von NVIDIA RTX beschleunigten Anwendungen zu nutzen – umfasst:

  • Der ConceptD 9 Pro und der ConceptD 7 Pro, die auf NVIDIA Quadro-RTX-5000-GPUs laufen. Diese Laptops sind für den Einsatz in den Bereichen Simulation, Animation und Videobearbeitung konzipiert.
  • Die ConceptD 5 Pro Serie wird von Quadro-RTX-3000-Grafikprozessoren angetrieben und verfügt über ein 4K-UHD-Display, was sie perfekt für CAD-Design und 3D-Inhaltserstellung macht.
  • Die ConceptD 5 Serie Laptops mit Grafikkarten bis zu einer GeForce RTX 2060, die sowohl mit 15- als auch mit 17-Zoll- und bis zu 4K UHD-Displays erhältlich sind.

RTX Studio jetzt auch bei Desktop-PCs erhältlich

Für Entwickler, die ihrer Kreativität auf leistungsstarken Desktop-PCs freien Lauf lassen möchten, hat NVIDIA das RTX Studio-Programm um sechs RTX-Studio-Desktop-PCs von Acer, ASUS, HP und MSI erweitert:

  • Acer ConceptD 900 und ConceptD 500 mit Grafikkarten bis zu GeForce RTX 2070 oder Quadro RTX 6000.
  • ASUS ProArt Station D940MX und Mini PC ProArt PA90 mit Grafikkarten bis zu einer GeForce RTX 2080.
  • HP Envy Desktop mit GeForce RTX 2060 GPUs.
  • MSI Prestige P100, mit Grafikkarten beginnend ab GeForce RTX 2060.

RTX Studio Desktop-PCs beinhalten Quadro oder GeForce RTX GPUs, Intel Core i7 9700 oder gleichwertige CPUs, viel RAM und schnellen Speicher, in einem eleganten, speziell für Entwickler entwickelten Desktop-Gehäuse.

Weitere Informationen zu NVIDIA Studio gibt es auf der Webseite.