VERSAILLES – STAFFEL 3 Das große Serienfinale in 10 Episoden

Ab 29. November 2018 als DVD, Blu-ray und digital erhältlich

Quelle: BBC

Er hat alles, doch will viel mehr: Sonnenkönig Louis XIV. lenkt auch in Staffel 3 zwischen brutaler Machtpolitik, romantischer Liebe, kreativen Visionen und heikler Diplomatie souverän die Geschicke seines prächtigen Hofes. Doch seine Allmachtsfantasien sind gefährlich, denn er fordert selbst den Papst heraus. Mit einem Budget von 30 Millionen Euro ist VERSAILLES bislang die größte je in Europa gedrehte TV-Serie und braucht keinen internationalen Vergleich zu scheuen. Die Historienserie bietet mit ihrem sensationellen Kostüm- und Setdesign einen unglaublich spannenden Einblick in das Leben eines der bekanntesten und am längsten herrschenden absolutistischen Monarchen der Geschichte. Georg Bladgen („Vikings“) verkörpert den prunkvollen Herrscher erneut voller Eleganz mit Hang zum Größenwahn. In seinem Hofstaat agieren Alexander Vlahos („Merlin – Die neuen Abenteuer“) als sein Bruder Philippe I., Evan Williams („Escape Room“) als Chevalier, Stuart Bowman („Slow West“) als Bontemps, Anna Brewster („Star Wars: Episode VII – Das Erwachen der Macht“) als Montespan und Tygh Runyan („Snakes on a Plane“) als Fabien Marchal. David Wolstencroft („Der Anwalt des Teufels“) und Simon Mirren („Without A Trace“) zeichnen als die kreativen Köpfe für die Drehbücher verantwortlich.

Inhalt

Louis (George Blagden) hat der Giftaffäre ein Ende bereitet und den Krieg gegen Holland gewonnen. Es scheint, dass nichts die Expansionspläne für sein Reich durchkreuzen kann und er in der Lage ist, seine Macht über ganz Europa zu behaupten. Aber seine Träume haben ihren Preis, den das Volk bereits teuer bezahlt hat. So brodeln die Unruhen in den Straßen von Paris und auch in Versailles muss sich Louis neuen Herausforderungen stellen. Unter dem Einfluss seiner neuen Geliebten, Madame de Maintenon (Catherine Walker), wird Louis immer mehr zu einem absoluten Monarchen mit göttlicher Autorität – sehr zum Missfallen vieler am Hof. Doch Louis duldet keinerlei Widerspruch, sei es vom Volk, den Protestanten oder vom Papst selbst. Dennoch schwebt in Form eines geheimnisvollen Gefangenen eine Bedrohung über Louis. Ein Mann, dessen Gesicht hinter einer eisernen Maske versteckt ist…