Wer, wie ich, ein schlechter Rennfahrer ist, wird sich über diese Ankündigung von Wired Productions Ltd. und Caged Element Inc. freuen:

Im von Rollcage inspirierten GRIP ist es nicht nur möglich Kontrahenten ihres durch überlegene Fahrkünste ehrlich erkämpften Vorsprungs zu berauben, indem man ihnen eine Rakete auf die Karosserie brennt. Es bedeutet auch nicht das Ende, wenn man in eine Wand fährt und sich überschlägt. Die anpassbaren und mit verschiedenen Waffen aufrüstbaren Fahrzeuge können zu meinem Glück dank ihrer besonderen Bauweise auch nach einem Überschlag, an Wänden und sogar an der Decke weiterfahren.

Wired und Caged Element haben bekannt gegeben, dass GRIP noch dieses Jahr für PlayStation, Xbox, Switch und PC erscheinen wird.

Da Sie jetzt vermutlich berechtigterweise Zweifel an meinen Fahrkünsten haben, demonstriert der Announcement-Trailer, wie es aussieht, wenn man nicht ständig gegen (zum Glück zerstörbare) Hindernisse fährt.