Behind-the-Scenes Feature zu The Town of Light beleuchtet Protagonistin Renée

Entwickler LKA.it und Publisher Wired Productions geben in ihrem neuen Feature einen Einblick hinter die Kulissen von The Town of Light, das im Frühling sein Konsolendebut feiern wird. Das Feature zeigt die Entstehungsgeschichte von Renée, der Protagonistin des storylastigen, historisch inspirierten Thrillers, der in einer mittlerweile verlassenen psychiatrischen Anstalt in der Toskana, Italien spielt. In dem Video „Renée Unmasked“ erzählt Chefentwickler Luca Dalcò (LKA.it) die Hintergrund- und Entstehungsgeschichte von Renée, einem in den 40er Jahren an Schizophrenie leidenden 16-jährigen Mädchen. Außerdem wird im Video vom Umgang mit dem Thema psychischer Erkrankung im Spiel berichtet und dem Wunsch des Studios, ein sensibles Thema und dunkles Kapitel der Geschichte in einem Medium aufzuarbeiten, in dem derartige Inhalte selten behandelt werden.

Über The Town of Light

Das Spiel basiert auf umfangreicher Recherche und beruht auf wahren Begebenheiten. Der Spieler schlüpft in die Rolle der 16-jährigen Renée, die an den Symptomen der schweren, langwierigen Krankheit Schizophrenie leidet. Auf der Suche nach Antworten auf die offenen Fragen ihrer Vergangenheit, erkundet sie den Ort, an dem sie die meiste Zeit ihrer Jugend verbrachte. In der Dunkelheit der verlassenen Anstalt spielt sich eine düstere und emotionale Reise ab, während der die Grenzen zwischen Videospiel, Entertainment, Storytelling und Realität zu verschwimmen drohen. Der offizielle Trailer kann hier angesehen werden.

Der psychologische First-Person-Thriller wird in der “Enhanced Edition” veröffentlicht und enthält neue Rätsel, zusätzliche Story-Elemente, eine überarbeitete Sprachfassung, mehr interaktive Elemente sowie massiv überarbeitete Grafik und User Interface. Die Enhanced Edition liefert somit eine rundere und immersivere Erfahrung zu seinem Konsolen- und Einzelhandelsdebut für PlayStation 4 and Xbox One diesen Frühling. Für Besitzer der digitalen Windows-PC-Version ist das Update kostenlos.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden