Oculus Touch: Vorbestellungen jetzt möglich

Interessenten können sich Oculus Touch ab sofort auf Oculus.com und bei Media Markt und Saturn vorbestellen. Außerdem kann man auf Oculus Live einen Termin für eine ganz persönliche Vorführung in mehr als 40 Filialen in Deutschland vereinbaren.

Touch wird weltweit am 6. Dezember ausgeliefert und die Controller können für 199,- € vorbestellt werden. Zum Paket gehören neben den beiden Controllern ein zweiter Sensor sowie ein Anschluss für Rock Band VR. Zusätzlich erhalten alle Vorbesteller noch The Unspoken und VR Sports Challenge, so dass sie gleich am ersten Tag zaubern und Touchdowns erzielen können.

Touch verleiht der virtuellen Präsenz Hände und ermöglicht so ein extrem intensives Erlebnis. Man kann intuitive Gesten einsetzen und sehr präzise mit digitalen Gegenständen hantieren, wodurch das VR-Erlebnis noch realer und komfortabler wird und sich das Gefühl verstärkt, wirklich mittendrin zu sein. Zum Verkaufsstart von Touch gibt es 35 speziell für VR designte Titel, und weitere unglaubliche Spiele wie Robo Recall, Arktika.1 und Lone Echo werden schon bald folgen.

Hier ein kurzer Blick auf ein paar der spannenden Inhalte, die schon bald im Oculus Store erhältlich sein werden!

Sofern Rift auf der offiziellen Webseite vorbestellt und gekauft wurde, bekommt man automatisch einen der vorderen Plätze in der Warteschlange der Vorbestellungen für Touch. Man muss Touch dafür leidglich bis zum 27. Oktober hier bestellen.

Für alle, die größere Räume nutzen wollen, gibt es zusätzliche Rift-Sensoren, die ab dem 31. Oktober für 79,- € auf der offiziellen Webseite vorbestellt werden können und ab dem 6. Dezember ausgeliefert werden. Mit den Rift-Sensoren werden passenden USB-Verlängerungskabel geliefert.

Zusätzlich kann man auch die Oculus In-Ear-Kopfhörer als separates Zubehör hier vorbestellen – zum Preis von 59,- €. Die In-Ear-Kopfhörer werden ab dem 6. Dezember ausgeliefert. Diese neue, hochwertige In-Ohr-Audiolösung verbessert das Gefühl der Immersion durch geringe Verzerrung und eine ausgewogene Klangmischung. Auch die moderne Störgeräuschisolation trägt hierzu bei. Sie intensiviert die Verbindung zur VR, indem sie für weniger Ablenkung durch die Außenwelt sorgt.

Quelle: Oculus