Ab sofort gibt es die rasante Bullet-Hell-Action auch auf der PlayStation 4, denn NIS America und die flashpoint AG veröffentlichen mit Touhou Genso Rondo: Bullet Ballet eine Portierung des PC-Klassikers Touhou Genso Rondo auf die Next-Gen-Konsole. Die PlayStation 4-Version wurde von CUBETYPE entwickelt und verknüpft das traditionelle Shoot ‘em up-Genre mit Fighting-Elementen. Die remasterte Fassung bietet Gameplay-Verbesserungen, eine Full-HD-Auflösung, einen aufgewerteten Singleplayer-Modus, einen Online-Modus und zehn spielbare Mädchen aus dem Touhou-Universum. Als besonderen Bonus wird es zum Release eine Limited-Edition mit vielen tollen Inhalten geben, wie Artbook, Soundtrack, Karten und in-game DLCs. Touhou Genso Rondo: Bullet Ballet ist ab sofort für die PlayStation 4 als Standard-Version zum UVP von 29,99 Euro und als Limited-Edition zum UVP von 49,99 Euro im Handel erhältlich.

Features:

  • Touhou für die Masse – Zum ersten Mal wird ein Touhou-Titel auf Konsole veröffentlicht und die Spieler haben die Möglichkeit das wunderschöne Touhou-Universum in voller HD-Pracht zu erleben.
  • Mehrere Kampfoptionen – Für den Fernkampf kann der Spieler seine selbst gestalteten Projektile einsetzen oder er schleicht sich in die Nähe des Feindes und streckt diesen mit einem starken Nahkampfangriff nieder.
  • Du bist der Boss – Die Tage sind vorbei, an denen sich Spieler hilflos bei Bosskämpfen fühlten! Touhou Genso Rondo: Bullet Ballet rüstet Spieler mit mächtigen Angriffen und mit der Stärke eines Bosses aus!
  • Spell Cards – Durch das Sammeln von Power-Ups und durch das Benutzen von Spell Cards kann dem Feind maximaler Schaden zugefügt werden.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Weitere Informationen gibt es auf der offiziellen Webseite!

Quelle: NIS America, flashpoint AG