34 Vorträge, 8 Panels mit offenen und ehrlichen Diskussionen, eine Abendveranstaltung und an beiden Tagen mehr als 1.000 Besucher – die erste Ausgabe der GermanDevDays am 24. und 25. Mai in Frankfurt am Main war ein voller Erfolg.

“Die Prämiere hat alle meine Erwartungen übertroffen!”, so Stefan Marcinek, Organisator der GDD und fügt hinzu “Ich möchte allen Speakern danken, die so offen und ehrlich in ihren Vorträgen und Panels gesprochen haben, wie man es nicht allzu oft in dieser tollen Branche erlebt. Ein besonderer Dank geht an alle Helfer vor- und hinter den Kulissen, die dafür gesorgt haben, dass alles reibungslos abläuft – ich freue mich jetzt schon auf die Fortsetzung in 2017!”.

Die besondere Schreibweise des Frankfurter Städtenamens im Eventlogo geht auf eine Person aus der Gamesindustrie zurück, die leider vor kurzem von uns gegangen ist. Auf den GermanDevDays wurde daher zu Spenden für seine Familie aufgerufen. Insgesamt kamen mehrere tausend Euro zusammen.

22be4800-862d-4641-933c-9b7f259ef314

Als Supporter konnten nVidia, Daedalic Entertainment, Crytek, Headup Games, making games, Gamesmarkt, Metricminds, Games Academy, Eurovideo, GameUp! Rheinland-Pfalz, Speedlink sowie die Wirtschaftsfürderung Frankfurt gewonnen werden.

Quelle: GermanDevDays