GermanDevDays – finales Programm verfügbar, mehr als 800 Anmeldungen!

Nächste Woche Dienstag und Mittwoch findet die erste GDD – GermanDevDays in Frankfurt am Main statt. Mehr als 800 Anmeldungen sind auf der offiziellen Website eingegangen. „Mit so einem großen Interesse hätte ich nicht gerechnet. Dies zeigt sehr deutlich, dass eine solche Veranstaltung in Deutschland gebraucht wird.“, so Stefan Marcinek, Organisator der GDD und fügt hinzu „Aus Platzgründen wurden insgesamt 500 Einladungen verschickt. Hinzu kommen noch mehr als 60 Speaker sowie die Aussteller. Leer wird es also nicht sein.“.

Insgesamt umfasst die zweitägige, kostenlose Konferenz 35 Vorträge sowie 7 Podiumsdiskussionen und eine Abendveranstaltung. Das volle Programm, eine Übersicht der Speaker und Aussteller ist auf der offiziellen Website verfügbar. Die rein deutschsprachige Konferenz richtet sich an Spieleentwickler, Branchenkenner, Studenten, Journalisten sowie an alle, die sich für die Gamesbranche interessieren.

Die besondere Schreibweise des Frankfurter Städtenamens im Eventlogo geht auf eine Person aus der Gamesindustrie zurück, die leider vor kurzem von uns gegangen ist. Auf den GermanDevDays wird daher zu Spenden für seine Familie aufgerufen. Jeder gibt so viel, wie er entbehren kann!

Als Supporter konnten nVidia, Daedalic Entertainment, Crytek, Headup Games, making games, Metricminds, Games Academy, Eurovideo, GameUp! Rheinland-Pfalz, Speedlink sowie die Wirtschaftsfürderung Frankfurt gewonnen werden.

Weitere Informationen sind auf der offiziellen GermanDevDays – Website zu finden!

Quelle: GDD