Die Entstehung von Anna’s Quest – Ein Interview

Nur noch dreimal schlafen, dann fällt der Startschuss für Daedalics neues Adventure Anna’s Quest! Nachdem die Protagonistin des stimmungsvollen, schwarzhumorigen Spiels bereits etwas genauer vorgestellt wurde, möchten wir heute auf ein Video-Interview mit dem australischen Gamedesigner Dane Krams aufmerksam machen, Annas geistigem Vater.

Das Spiel wurde von Krams erdacht und begonnen, aber von der erprobten Daedalic-Mannschaft zu Ende gebracht. Entwickler wie Gunnar Bergmann (The Whispered World, Harveys neue Augen) und Nick Noah (The Night of the Rabbit, Goodbye Deponia) bildeten in Hamburg mit Dane und noch einem Dutzend anderer Kollegen ein schlagkräftiges Team und setzten die Vision von Anna’s Quest um.

In dem 15-minütigen Video gibt Krams interessante Einblicke in die Entstehungsgeschichte von Anna’s Quest und er verrät, warum Hexen, die gerne Kinder entführen (und manchmal auch essen), im Spiel auf gar keinen Fall fehlen durften.

Daedalic veröffentlicht Anna’s Quest am 2. Juli 2015. Das Spiel erscheint zuerst auf Steam und GOG, weitere Plattformen folgen später.

Quelle: Daedalic Entertainemnt