Diese Darsteller machen TRASH zum Hit

Die Wahl der richtigen Schauspieler ist für einen Film entscheidend. Denn selbst ein nahezu perfektes Drehbuch kann auf dem Papier zu gefallen wissen, auf der großen Leinwand ohne die passenden Darsteller jedoch auf ganzer Linie enttäuschen. Eine wichtige Regel, der sich auch Regisseur Stephen Daldry bei der Vorbereitung auf seinen Film TRASH bewusst war. Und bei der Schauspielerwahl ein goldenes Händchen bewies.

Zum Kinostart des packenden Abenteuerfilms am 18. Juni möchten wir die Hauptdarsteller und ihre jeweiligen Charakter näher vorstellen und unterstreichen, weshalb diese für TRASH unverzichtbar sind.

Trash Jungs

Raphael, Gardo und Rato (Rickson Teves, Eduardo Luis und Gabriel Weinstein)

Das Leben in einer Favela ist für die drei Jungs Raphael, Gardo und Rato sicherlich kein einfaches. Doch sie machen das Beste aus ihrer Situation und verwandeln das Durchsuchen des angehäuften Mülls nach wertvollen Gegenständen zu ihrer Haupteinnamequelle. Als sie bei ihrem täglichen Streifzug über die Müllhalde die Geldbörse eines Whistleblowers finden, deren Inhalt entscheidend für die Aufdeckung eines Korruptionsskandals ist, wird ihr Leben jedoch gnadenlos auf den Kopf gestellt. Inmitten einer korrupten Stadt geraten die Jungs nämlich plötzlich ins Visier der örtlichen Behörden, die das Beweismittel unbedingt in ihre Finger bekommen möchten. Und nur mit ihrer Freundschaft und Lebenserfahrungen können sie dieser Gefahr unbeschadet entkommen.

Mit Rickson Teves, Eduardo Luis und Gabriel Weinstein hat sich Regisseur Stephen Daldry für drei unbekannte Gesichter entschieden, was für die Verpflichtung dreier Hauptrollen ein hohes Wagnis darstellt. Das Risiko hat sich jedoch ausgezahlt: Alle drei Jungs können in ihrer jeweiligen Rolle brillieren und sich mitsamt einer gehörigen Portion Lebensfreude direkt in das Herz des Zuschauer spielen. Und eindrucksvoll unterstreichen, dass Freundschaft auch inmitten einer Favela entstehen kann.

Trash Bild 1

Olivia (Rooney Mara)

Olivia ist eine gute Seele, die sich inmitten von Chaos, Korruption und Armut den Kindern der Favela annimmt. Mit Nähe, Humor und Lehrstunden will sie ihnen trotz der widrigen Umstände ein stabiles und erfüllendes Leben ermöglichen. Als Raphael, Gardo und Rato durch den Fund der Geldbörse in Probleme geraten, sieht Olivia eben diese Stabilität bedroht. Und tut alles, damit diese wieder hergestellt wird.

Schauspielerin Rooney Mara darf man definitiv als Shooting Star bezeichnen. Während diese zu Beginn ihrer Karriere nämlich noch in eher kleineren Filmen mitspielte, eroberte sie 2010 schlagartig die große Leinwand und machte sich mit A Nightmare on Elm Street, The Social Network und dem Remake von Verblendung einen Namen. Kein Wunder, immerhin kann die Darstellerin mit ihren schauspielerischen Fähigkeiten und beeindruckendem Facettenreichtum auf ganzer Linie punkten. Stärken, die sie auch in TRASH gezielt ausspielt.

Trash Bild 2

Vater Juilliard (Martin Sheen)

Eigentlich hätte Vater Juilliard die Pascal Aguila Missionsschule bereits nach einem Jahr wieder verlassen sollen. Seiner Liebe zur Schule und den Kindern ist es jedoch zu verdanken, dass er sich gegen die Rückkehr in seine Heimat entschied und sich selbst im hohen Alter noch um die Bildung in der Favela kümmert. Es ist also selbstverständlich, dass er Raphael, Gardo und Rato bei ihrem Abenteuer unterstützend unter die Arme greift. Und die Jungs dabei stets ermutigt, nicht aufzugeben.

Mit Apocalypse Now manövrierte sich Ramón Antonio Gerardo Estévez – vielen wohl eher als Martin Sheen bekannt – direkt in den Schauspielerolymp und kann noch bis heute in kleinen sowie großen Filmen gleichermaßen begeistern. Primär ist das logischerweise seinem darstellerischen Können zu verdanken, doch auch die die sympathische Ausstrahlung sollte man nicht außer Acht lassen. Denn viele Fans würden alles dafür geben, Martin Sheen als ihren Großvater zu begrüßen. Ein Gefühl, dass die drei Jungs aus TRASH ganz sicher teilen.

Es ist klar erkennbar, dass sich Stephan Daldry bei der Wahl seiner Hauptdarsteller größte Mühe gegeben hat und jeden Part mit einem perfekt passenden Schauspieler besetzt hat. Und wer das daraus resultierende Erlebnis nicht verpassen möchte, der darf sich auf den 18. Juni freuen. An diesem Tag erscheint TRASH nämlich endlich in den deutschen Kinos.

Weitere Informationen über den Film sind auf der offiziellen Facebook-Seite zu finden!

Über den Film:

Raphael bewohnt eine Mülldeponie in Brasilien. Die Tage verbringen er und seine Freunde Gardo und Rato damit, durch Berge von dampfendem Müll zu waten. Sie sichten, sortieren, atmen und leben den Abfall. Doch eines Tages verändert sich die Welt schlagartig für sie. Raphael findet ein Portemonnaie. Eine kleine Ledertasche mit versteckten Hinweisen und voller Gefahr, die nicht nur sein Leben verändern wird. Bald befinden sich Raphael, Gardo und Rato in einem Wettlauf gegen einen schier übermächtigen Feind. Mit ihrer schnellen Auffassungsgabe und ihrem unerschütterlichen Glauben, das Richtige zu tun, stürzen sich die Freunde in ein atemloses und lebensgefährliches Abenteuer…

You never know what you’ll find! Trash basiert auf dem gefeierten Roman von Andy Mulligan, der die Geschichte um das harte und erbarmungslose Leben dreier Freunde erzählt. Der dreifach Oscar nominierte und mit einem TONY Award ausgezeichnete Regisseur Stephen Daldry (Billy Elliot, The Hours – Von Ewigkeit zu Ewigkeit, Der Vorleser) inszenierte Trash nach dem Drehbuch von Richard Curtis (Gefährten, Notting Hill, Alles eine Frage der Zeit).

Angeführt von Martin Sheen (Apocalypse Now, The Amazing Spider-Man, Catch Me If You Can) und Rooney Mara (Side Effects – Tödliche Nebenwirkungen, Verblendung), wird die Besetzung durch die brasilianischen Talente Wagner Moura (Elysium) und Selton Mello (The Clown), sowie die Newcomer Eduardo Luis, Gabriel Weinstein und Rickson Tevez ergänzt.

Diese vielversprechende Working Title Produktion entstand in Brasilien unter der Verantwortung von Tim Bevan, Eric Fellner und Kris Thykier.

Quelle: Universal