Entwickler Obsidian Entertainment und Publisher My.com haben weitere Informationen zum Massively-Multiplayer-Online-Tactical-Military-Spiel Armored Warfare veröffentlicht.

Dieses Mal dreht sich alles um das Fortschritts-System. Doch wie funktioniert es genau und wie werden die Spieler gerecht belohnt? Die Entwickler von Armored Warfare sind fest davon überzeugt, dass hervorragende Leistung unter allen Umständen belohnt werden muss und haben deshalb das Progressionssystem so eingestellt, dass dieser Tatsache Rechnung getragen wird.

Reputation ist die primäre Fortschrittswährung bei Armored Warfare. Um Zugang zu mehr Fahrzeugen zu erhalten und auf höhere Ränge zu kommen, müssen die Spieler mit ihrer Flotte genügend Reputationspunkte sammeln. Reputation wird nicht nur benötigt, um neue Fahrzeuge zu aktivieren, sondern auch, um an Fahrzeugmodule und Upgrades zu kommen, wie verbesserte Motoren, Kanonen, Munition und weitere Technologie, die die Leistung der eigenen Fahrzeuge erhöhen.Reputation kann nur bei Schlachten gesammelt werden und ist so konzipiert, dass sie guten Spielern einen schnellen Aufstieg verspricht, auch wenn die Teamleistung immer noch eine Rolle spielt.

Weitere Details zum Fortschritts-System, sind im kompletten Artikel auf der Webseite  zu finden.

[tie_slideshow]

[tie_slide] Armored Warfare (2) [/tie_slide]

[tie_slide] Armored Warfare (3) [/tie_slide]

[tie_slide] Armored Warfare [/tie_slide]

[/tie_slideshow]

Quelle: Obsidian Entertainment, My.com