Junge Menschen zwischen 16 und 24 Jahren werden sich am 18./19. Juni 2015 in Hamburg zu einem bundesweiten Kongress treffen, bei dem sich alles um Themen der digitalen Welt dreht.

Motto: Wissen sammeln. Fragen stellen. Meinungen bilden

DIVSI-Direktor Matthias Kammer: „Vor allem die junge Generation ist bereits heute fast ständig online. Jeder ist im Netz. Doch jeder kann es auch mitgestalten und weiterentwickeln. Wie das aussehen könnte, was das Leben des einzelnen in der digitalen Welt ausmacht, was junge Menschen im Kontext Internet bewegt – für diesen Austausch wollen wir einen geeigneten Rahmen schaffen.“

Die Teilnehmerzahl bei der „Your Net – DIVSI Convention 2015“ ist auf maximal 500 Gäste beschränkt, um so einen konzentrierten gegenseitigen Austausch in den unterschiedlichen Workshops und Diskussionsrunden zu gewährleisten. Veranstalter ist das Deutsche Institut für Vertrauen und Sicherheit im Internet – kurz DIVSI.

Die „Your Net DIVSI Convention 2015“ bietet Podiumsdiskussionen, Vorträge, Workshops und Infostände. Dazu ein umfangreiches Rahmenprogramm sowie Networking und lockeren Austausch. Angesprochen sind alle jungen Menschen, die sich für digitale Themen interessieren. Die Teilnehmer haben dabei Gelegenheit, sich ganz nach ihren Interessen in die verschiedenen Foren & Workshops einzubringen, Fragen zu stellen, mit anderen ein Bild ihrer digitalen Welt zu entwerfen und dabei Chancen und Risiken zu diskutieren.

Insgesamt bietet der Kongress eine Plattform, auf der über die digitale Welt diskutiert und ein Blick in die Zukunft geworfen werden soll. Die Themenpalette ist weit gefächert. Sie reicht von der Diskussion über Sicherheitsfragen und Cyber-Mobbing bis zu Live-Hacking und Infos über berufliche Perspektiven in der digitalen Welt. Das gesamte Programm wird gestaltet von mehr als 30 namhaften Experten und Profis verschiedener Fachrichtungen, von Alexander Bangula „Mister Helfersyndrom“, über Max Schrems und Marina Weisband bis zu Zerai Kiros Abraham, bekannt als „HannsM“ vom Ubuntu-Haus in Frankfurt.

Die Veranstaltung beginnt mit einem entspannten Get-Together bei „Food & Drinks“ am 18. Juni ab 19.00 Uhr. Der eigentliche Kongress findest statt am 19. Juni von 9.00 bis 18.00 Uhr. Die Teilnehmer haben dabei Gelegenheit, sich ganz nach ihrem Geschmack in die verschiedenen Angebote einzubringen. Sowohl der Kongress als auch das Get-Together sind in der angesagten „Beach Hamburg“-Location geplant. Die Kosten für die zweitägige Veranstaltung betragen ledglich 49 Euro und beinhalten bundesweite Anreise, zwei Übernachtungen in Hamburg sowie die Teilnahme an allen angebotenen Events. Anmeldungen sind ab sofort auf der offiziellen Website möglich. Der Preis für die reine Teilnahme – ohne Anreise und Hotel – ermäßigt sich auf 19 Euro.

Quelle: PM