Nordic Game Konferenz 2015 gibt Unity Vortragsreihe bekannt

Für die Nordic Game 2015 kündigen die Organisatoren eine eintägige Unity-Vortragsreihe an. Diese wird am 21. Mai stattfinden und aus fünf Einzelvorträgen von Unity-Experten bestehen.

Die Unity-Vortragsreihe startet mit Visual Features and Tools in Unity 5 und wird vom Product Evangelist Andy Touch präsentiert. Dieser Vortrag beinhaltet ein Hands-On sowie eine eine In-Editor-Demo, die zeigt, wie die unterschiedlichen Funktionen, wie beispielsweise das physikbasierte Rendering und Beleuchtungseffekte, sowohl im Editor als auch während des laufenden Betriebs kontrolliert und angepasst werden können.

„Der Schwerpunkt der Unity-Vortragsreihe liegt auf der Handhabung neuer Features für Entwickler“, sagt Unity Technologies Regional Sales Director und Organisator der Vortragsreihe Andy Brammall. „Gleichzeitig präsentieren wir neue Dienste wie Unity Cloud Build, Unity Ads und Everyplay und zeigen, wie Spieleentwickler ihre Produktivität und Effizienz während der Entwicklung steigern sowie nach dem Release die Spielerschaft ansprechen können.“

Unity – The Engine for VR, präsentiert von Josh Naylor, zeigt, wie einfach jeder mit der Unity 5 Personal Edition hervorragende Virtual-Reality-Inhalte für Oculus Rift produzieren kann.

Weiter geht es mit Unity Ads und dem Vortrag How to Make $1M Without Making Your Players Cross von Everyplay-Evangelist Oscar Clark. Dieser Vortrag zeigt, wie Spieleentwickler ihre Produkte sichtbar machen und mit Unity Ads und Everyplay Geld verdienen können. Community Managerin Sara Cecilia Lempiäinen zeigt dann mit Using the New 2D Features in Unity 5, wie die neuen 2D Features in Unity 5 optimiert werden können, um fantastische 2D-Spiele zu entwickeln.

Den Abschluss der Vortragsreihe bildet How to Easily Build, Distribute & Analyse Your Unity Games in the Cloud von Produktspezialist Andy Touch. Er zeigt, wie Entwickler mit Unity Cloud Build Zeit sparen können, wenn sie ihr Spiel für verschiedene Plattformen und Endgeräte entwickeln. Daneben legt er die Vorteile von Unity Analytics bei der Auswertung der Spielerfahrung dar.

Da die Vortragsreihe ein wesentlicher Bestandteil des NG15 Programms ist, benötigen Besucher lediglich ein Konferenzticket, um an den Unity Sessions teilzunehmen. Die Ankündigung der Unity-Vortragsreihe rundet Unitys starke Präsenz als offizieller Partner der Nordic Game 2015 und Co-Sponsor der bekannten Nordic Game Indie Night Party am 20. Mai ab.

Weitere Informationen über Unity@NG15 und zur Teilnahme an der Nordic Game Conference sind unter conf.nordicgame.com. Die Konferenz findet vom 20. bis 22. Mai in Malmö in Schweden statt.