Firefall Update 1.3: Krieg im Amazonas ist live

Red 5 Studios gibt die Veröffentlichung von Update 1.3: Krieg im Amazonas für den MMO Shooter Firefall bekannt. Das Update bringt die erste Kriegsfront ins Spiel. In diesem Gebiet für Spieler der höchsten Stufe herrscht ein andauernder Kampf gegen den Klingenwind-Clan der Chosen. Zusätzlich zu diesem neuen Endgame-Inhalt können Spieler die Herausforderung im Big Game Hunter suchen und viel Neues entdecken.

Chosen Kriegsfront
In der allerersten Kriegsfront, einem riesigen Schlachtfeld, müssen Spieler zusammenarbeiten, um bestimmte Ziele zu erreichen und eine noch nie dagewesene Bedrohung der Chosen auszuschalten. In diesem Gebiet für Spieler der maximalen Stufe gibt es neben den neuen Gegnern der Chosen neue dynamische Events und Missionen, die neue Belohnungen geben. Die Spieler sollten ihre stärksten Verbündeten zusammentrommeln und sich auf den Krieg vorbereiten.

Big Game Hunter
Die Spieler sollten sich bereit machen und sich in die Arme des Großen Jägers begeben. Big Game Hunter ermöglicht es, neue Errungenschaften zu erlangen, indem Spieler mutierte Versionen normaler Kreaturen jagen. Nun heißt auf zur Jagd.

Firefall Update 1

Weitere Verbesserungen
Zusätzlich bringt Update 1.3 zahlreiche weitere Verbesserungen für Firefall:

  • Fraktions Update – Die Coupons der großen Städte werden in ein Rufsystem umgewandelt.
  • Gruppenspiel-Verbesserungen – Erlaubt es Gruppen, die Verteilung von Items festzulegen.
  • Waffenänderungen – Neue Module, die die Waffenreichweite erhöhen können gefunden oder gebaut werden.
  • PVP Update – Wasteland Melding Anomaly Event in Broken Peninsula verfügbar

Eine komplette Übersicht der neuen Features von Update 1.3: Krieg im Amazonas sind auf der offiziellen Firefall-Website zu finden.

Firefall Update 2

Spieler können Firefall kostenlos über Steam oder direkt auf der offiziellen Website herunterladen.

Quelle: PM