Gamevil, der internationale Publisher und Entwickler von Mobile Games, ist dieser Tage 15 Jahre alt geworden, eine enorme Zeit für eine Spielefirma, insbesondere für eine, die sich seit der Gründung ausschließlich mit mobilen Spielen beschäftigt. Ein kurzer Rückblick:

Die Firma wurde im Jahr 2000 gegründet, hat sich 2002 auf internationale Märkte gewagt, war 2005 die erste Mobile-Games-Firma, die Pre-Paid-Kreditkarten unterstützte und ging 2009 an die Seouler Börse. Seither fokussiert Gamevil ausschließlich auf Spiele für Android und iOS, erwarb 2013 den konkurrierenden Entwickler Come2us, steht heute bei einer Marktkapitalisierung von nahe einer Milliarde Euro und beschäftigt 450 Mitarbeiter an sieben Standorten.

 

Zu den erfolgreichsten Spielen gehören die Warlord-Serie mit über 40 Millionen Downloads oder auch das erst kürzlich erschienene Action-MMO Darkness Reborn.

Weitere Infos sind auf dieser ausführlichen Grafik zu finden.

15years_of_gamevil_web

Quelle:PM