Der vierte Reiter der Apokalypse reitet. Hunnenkönig Attila ist der Tod selbst und sein Name brennt sich wie Feuer durch die Seiten der Geschichtsbücher. SEGA Europe und The Creative Assembly veröffentlichen heute den letzten der vier apokalyptischen Cinematic-Trailer zu Total War: ATTILA für PC und Mac.

Die Reitkunst der Hunnen macht sie zu perfekten Streitkräften und gefürchteten Gegnern in den unbarmherzigen Schlachten des frühen Mittelalters. Die Kombination ihrer beeindruckenden Fernkampf-Techniken mit der rasenden Geschwindigkeit, mit der sie das Land ihrer Gegner überrennen konnten, war atemberaubend – und gefürchtet zugleich.

In Total War: ATTILA sind die wilden Horden der Hunnen zwar starke Gegner, jedoch benötigen sie noch viel Zeit um zu der brutalen Macht heranzuwachsen, die sich einst anschickte, die Welt einzunehmen. Unter der richtigen Führung könnten sich die unnachgiebigen Hunnen in eine schier unbeugsame Übermacht verwandeln.

Und ihr Anführer könnte zur Legende werden. Nun wurde auch ein neuer Cinematic Trailer veröffentlicht.

[youtube url=“https://www.youtube.com/watch?v=CwTmqJelvfM&feature=youtu.be“]

Für mehr Details zu Total War: ATTILA hat Creative Assembly informative Spotlight-Videos veröffentlicht. Das neuste Video stellt die kommende Web-Applikation Total War: Chronicles vor.

[youtube url=“https://www.youtube.com/watch?v=V897ZAdYFfg“]

Total War: ATTILA erscheint am 17. Februar 2015 für PC und Mac.

Folgen Sie The Four Horsemen und erleben Sie, wie dieser Cinematic-Trailer mit der ATTILA-Engine erschaffen wurde, indem Sie den Youtube-Kanal von Creative Assembly abonnieren.

Für mehr Informationen über die Fraktion der Hunnen in Total War: ATTILA besuchen Sie die offizielle Total War-Wiki Website.

Quelle: PM