Vorbesteller-Boni für RIDE bekannt gegeben

 Yamaha und RIDE lassen den Asphalt brennen mit zwei exklusiven DLC zum Release

Milestone s.r.l., italienischer Entwickler von Videospielen für Konsole und PC und einer der weltweit führenden Entwickler für Motorrad-Rennspiele, hat Bonus-Inhalte für Vorbesteller von RIDE bekannt gegeben. Milestones erste firmeneigene Spiel-IP (Intellectual Property) wird ab dem 20. März 2015 für Xbox One, das All-in-One Entertainment-System, für das Xbox 360 Videospiel- und Entertainment-System von  Microsoft, für Windows PC, Steam, PlayStation 3 und PlayStation 4 im Handel erhältlich sein.

Spieler aus Deutschland die RIDE bei Gamestop vorbestellen, erhalten kostenlos ein exklusives Yamaha-DLC-Paket. Mit dem DLC erleben Spieler hautnah die Genialität und Expertise eines der namhaftesten und zuverlässigsten Motorrad-Hersteller der Welt:

 

  • YAMAHA 2015 BIKE MODELLE: YZF-R1, YZF-R1M, YZF-R6 – 2015 models*

 

Der DLC für Vorbesteller vereint das Beste der Yamaha Technologie von 2015: Die neue Generation der YZF-R1 zeigt sich ohne Kompromisse und bietet eine unglaubliche Leistung, beispielloses Handling und MotoGP -Technologie. Die YZF-R1M ist ein limitiertes Sondermodell der neuen R1, das schon serienmäßig mit allem ausgestattet ist, was ein Rennfahrer oder ambitionierter Sportfahrer braucht. Die R6 wurde auf der Rennstrecke geboren und nutzt Technologie, die auch in der MotoGP zum Einsatz kommt, um außergewöhnliche Leistung die eines professionellen Fahrers würdig ist, zu garantieren.

 

Zum Release steht ein weiterer DLC für alle Motorrad-Begeisterten Spieler zum kostenpflichtigen Download zur Verfügung:

 

  • YAMAHA HISTORISCHE BIKES: YZF-R7(1998), YZF-R1(2002), YZF-R1(1998)*

 

Der DLC Blick in die Vergangenheit mit Bikes, die Millionen von Motorradfahrern begeistert haben. Die R7 (1998) wurde speziell dafür entwickelt, um an Meisterschaften für 750 cc Bikes teilzunehmen. Nur 500 Stück wurden überhaupt gebaut. Die R1 (1998) ist ein einzigartiges Motorrad, entwickelt um die Leistung einer 1.000 cc mit dem niedrigen Gewicht und der Wendigkeit einer 600 zu kombinieren – es heißt,  dass Yamaha jede einzelne Komponente des Motorrads selbst entworfen hat. Die R1 (2002) wurde unter der Leitung von Kunihiko Miwa entwickelt und war die erste Überarbeitung des Modells mit besserem Handling und dadurch höherem Fahrkomfort (mehr Informationen auf https://www.yamaha-motor.eu/).

 

Beide DLCs können ab dem ersten Verkaufstag für je €3.99 herunterladen werden. Es wird auch einen Season-Pass (€19.99 für PS4, PS3 und Windows PC) geben.

Mehr Informationen zum Spiel auf Facebook, Youtube, offiziellen Seite www.ridevideogame.com und auf Twitter unter @MilestoneItaly  zu finden.

[youtube url=“https://www.youtube.com/watch?v=fdUSqOH4lhQ“ hd=“1″]

*Änderungen bei den DLC Inhalten vorbehalten. Verfügbarkeit kann begrenzt sein.

Quelle: PM