Rocket Beans geht mit 24/7 Livestream-Sender an den Start und wird erstes GAME-Mitglied 2015

Gemeinsam in das neue Jahr starten der GAME Bundeverband e.V. und die Rocket Beans Entertainment GmbH, die heute, pünktlich zum Start ihres 24-Stunden Livestream-Projekt „rocketbeanstv“, ihre Mitgliedschaft im GAME Bundesverband der deutschen Games-Branche e.V. bekanntgeben.

Der GAME Bundesverband freut sich mit Rocket Beans die Vorreiter des deutschen Games-Fernsehens in seinen Reihen begrüßen zu dürfen. Das Team rund um Simon Krätschmer, Etienne Gardé, Nils Bomhoff, Daniel Budiman und Arno Heinisch ist seit Jahren aus den Medien nicht mehr weg zu denken und steht für eine neue Generation von Gaming-TV. Mit Formaten wie Giga Games und Game One blicken sie dabei auf über 14 Jahre Erfahrung zurück. Mit ihrem 24-Stunden Livestreaming-Sender „Rocket Beans TV“ via twitch wagen sie am 15. Januar 2015 den nächsten, großen Schritt.

GAME und Rocket Beans sehen sich schon seit längerer Zeit freundschaftlich verbunden. Im gemeinsamen Interesse, den deutschen Games-Standort weiter zu entwickeln, geben die beiden Partner auch ihre Zusammenarbeit bei „Rocket Beans TV“ bekannt. Der GAME wird Inhalte und Hintergrundinformationen beisteuern und so der deutschen Branche in Zusammenarbeit mit den Hamburger Kreativen ermöglichen, Deutschland als Entwicklungsstandort zu promoten.

GAME Geschäftsführer Thorsten Unger hierzu: „Daniel Budiman, Arno Heinisch und das gesamte Team rund um Rocket Beans sind ein fester Bestandteil der Gamer-Community. Wir sehen in der Mitgliedschaft von Rocket Beans beim GAME eine hervorragende Möglichkeiten, gegenseitig auch im Sinne der Visibilität deutscher Entwickler zu lernen und gemeinsam den Standort nach vorne zu bringen.“

Auch Daniel Budiman teilt diese Ansicht und freut sich, nun offiziell Mitglied der GAME-Familie zu sein. „Wir kennen und schätzen den GAME Bundesverband seit vielen Jahren und freuen uns auf eine gemeinsame, spannende und bunte Zukunft. Wir wollen verstärkt den Prozess und die Entwicklung von Spielen in den Fokus zu bringen, aus Konsumentensicht die richtigen Fragen zu stellen und gemeinsam an der allgemeinen Entwicklung, der Akzeptanz und auch kreativen Weiterentwicklung der deutschen Games-Branche und Kultur positiv mitwirken. Mit dem GAME treten wir einem sympathischen wie professionellem Netzwerk ausgewiesener Experten bei, die die deutsche Branche seit mehr als 10 Jahren gestaltet haben. Wir freuen uns!“

RocketBeansTV_Logo

Quelle: PM