Passion für Dragon’s Prophet

Für das Fantasy MMORPG Dragon’s Prophet von Infernum Productions ist gestern der Fan-Song „Level Up“ von Alfred Ladylike mit dem dazugehörigen Video erschienen. Dieser Song fügt sich in die lange Reihe von Fanprojekten ein und zeigt die tiefe Verbundenheit der Spieler zu Dragon’s Prophet auf.

So wurde erst letzte Woche der Sylvaran Drache im Rahmen der Charity Kooperation mit „Save the Children“ vorgestellt. Die Originalvorlage wurde im Rahmen des „Design a Dragon“ Wettbewerbs eingesandt und zeigt mit wie viel Liebe zum Detail die Spieler bei solchen Aktionen zu Werke gehen. Der Begeisterung für Dragon’s Prophet sind keine Grenzen gesetzt. Es gibt sogar selbstgemachte Plüschdrachen von einer Spielerin, die von der Community sehr positives Feedback erhalten haben.

Die Fans beteiligen sich auch sehr stark an Wohltätigkeitsaktionen, von denen Infernum für Dragon’s Prophet schon einige durchgeführt hat. So fand letztes Jahr der YouTube Charity Video-Wettbewerb statt, bei dem von den 10.000 EURO Preisgeld mindestens 50% an Wohltätigkeitsorganisationen gespendet werden mussten.

Der „Level Up“ Song greift diese Verbundenheit der Spieler mit Dragon’s Prophet auf und man erkennt die professionelle Mitarbeit von Tom Moore und Joshua Gura.

[youtube url=“https://www.youtube.com/watch?v=5_4nISxMij0&list=UUpxJjbNkysH-tHWngrrYM4g“]

Die Handschrift von Tom Moore (Director), dessen Werke schon in Edinburgh, Berlin und London ausgestellt wurden, ist durch seinen unverwechselbaren Stil eindeutig zu erkennen. Seine Arbeiten setzt er am liebsten in einer Kombination aus Hypercolour, Fleisch- und Hautfarben um. Produziert wurde der Song von Joshua Gura, einem US-Amerikanischem Künstler, den es 2008 nach Schweden verschlagen hat und der durch seine vielfältigen Arbeiten zu überzeugen weiß.

Das Team von Infernum Productions und Alfred Ladylike wünschen ihrer Community viel Spaß mit dem Song.

Weitere Informationen sind auf Facebook, Twitter und Youtube zu finden!

Quelle: PM