Persona Q: Shadow of the Labyrinth ab sofort exklusiv für Nintendo 3DS erhältlich

NIS America und die flashpoint AG geben heute die Veröffentlichung von Persona Q: Shadow of the Labyrinth exklusiv für Nintendo 3DS bekannt. Das Rollenspiel des japanischen Spieleentwicklers und Publishers Atlus ist der neueste Spin-off aus dem Persona-Universum und bietet ein einzigartiges Crossover-Erlebnis durch die Kombination der weltweit erfolgreichen Computerspielserien Persona und Etrian Odyssey. Persona Q: Shadow of the Labyrinth ist ab sofort zum UVP von 39,99 Euro im Handel erhältlich.

In Persona Q: Shadow of the Labyrinth treffen beliebte Charaktere von Persona 3 und Persona 4 in einem völlig neuen Abenteuer aufeinander. Das Rollenspiel bietet taktisch herausfordernde Kämpfe, tolle Dialoge, stimmige Figuren und ein packend erzähltes Abenteuer mit über 80 Stunden Spielzeit. Das Kampfsystem und das charmante Design im Chibi-Stil basieren auf der Dungeon-Crawler-Spielreihe Etrian Odyssey. Mit Persona Q: Shadow of the Labyrinth wird zum ersten Mal ein Spiel aus der Persona-Serie auf einem Nintendo-System verfügbar sein.

Story:

Durch eine Manipulation von Raum und Zeit werden Charaktere aus Persona 3 und Persona 4 in dieselbe Dimension befördert. Die Helden müssen das Geheimnis rund um einen mysteriösen Uhrturm lösen, der plötzlich vor der Yasogami High School während eines Kultur-Festivals erscheint und die Persona-Protagonisten in eine Parallelwelt voller Gefahren hineinzieht. Mit Hilfe zweier neuer Charaktere versuchen sie einen Weg aus dem Labyrinth zu finden, bevor die Glocke des Uhrturms zum letzten Schlag ansetzt.

Features:

• Bekannte Charaktere, neue Story: Persona Q: Shadow of the Labyrinth bietet ein völlig neues Abenteuer, das die Charaktere von Persona 3 und Persona 4 miteinander verbindet. Zu Beginn entscheidet man sich für die Protagonisten von Persona 3 oder Persona 4, die mit individuellen Zwischensequenzen und Dialogmöglichkeiten aufwarten.
• Völlig neue Gesichter: Rei und Zen stehen den Helden im Kampf bei. Werden gute Beziehungen zu den beiden Neuzugängen geknüpft, verhilft das den Helden zu besseren Kampffähigkeiten.
• Erster Persona-Titel für eine Nintendo-Plattform: Zum allerersten Mal überhaupt wird das Persona-Franchise auf einem System von Nintendo verfügbar sein. Mit dem integrierten Touchscreen des Nintendo 3DS können die Spieler ihre Routen durch die 3D-Labyrinthe aufzeichnen und Gefahren, Schätze sowie geheime Pfade markieren.
• Mächtige Personas erschaffen: Jeder Charakter hat Zugriff auf seine ganz eigene Persona – die physische Form seiner inneren Herzenskraft, die man im Verlauf der Geschichte kontinuierlich stärken kann. Darüber hinaus können neue Personas gesammelt, verbessert und miteinander kombiniert werden.
• Noch mehr für Persona-Fans: Eines der beliebtesten Merkmale der Persona-Spiele sind die vielseitigen Geschichten hinter jedem Charakter. Der Crossover-Titel liefert daher tiefe Einblicke in die Hintergrundgeschichten der Charaktere aus den beiden Highlights der Rollenspiel-Serie.

PersonaQ_02

Weitere Informationen gibt es unter https://www.atlus.com/personaq.

Quelle: PM