Ingress von den Google Niantic Labs wird zwei Jahre alt

Spieler sind über 126 Millionen Kilometer gelaufen und haben 178 Millionen Sehenswürdigkeiten besucht

Ingress, das „Echt Welt“-Abenteuerspiel von den Google Niantic Labs feierte am 15. November seinen zweiten Geburtstag. Gegründet vom Google Earth-Erfinder John Hanke haben es sich die Niantic Labs zum Ziel gesetzt, die Spieler nach Draußen zu bringen und die Welt um sie herum zu entdecken. Zur Feier des zweiten Geburtstages haben die Niantic Labs eine Infografik veröffentlicht, die einige der erstaunlichen Echt Welt-Leistungen, der Ingress-Spieler darstellt.

Einige der faszinierenden Fakten:

  • Ingress wurde über acht Millionen Mal heruntergeladen und in über 200 Ländern gespielt.
  • Ingress Agenten liefen über 126 Millionen während des Spielens – mehr als die dreifache Entfernung von der Erde zum Mond.
  • Mehr als 52.000 Ingress-Spieler haben an den bisherigen Live-Events in 281 Städten teilgenommen – unter anderem in Dublin, Chicago, Taipeh, Prag, San Diego und München. Die komplette Liste aller Events ist hier abrufbar inklusive der aktuellen #Darsana Event-Serie.
  • Ingress Agenten haben über 178 Millionen Portale eingenommen, also reale Orte wie Sehenswürdigkeiten, Kunstwerke und Unternehmen, um die im Spiel gekämpft wird. Mehr als drei Millionen von Spielern vorgeschlagene Portale wurden bisher überall auf der Welt entdeckt.

Hinweis: Die Zahlen beziehen sich auf den Zeitraum November 2012 bis November 2014

Zur Feier des zweiten Geburtstages (#IngressYearTwo) haben die Google Niantic Labs eine neue monatliche Event-Serie namens „Ingress First Saturday“ (#IngressFS) ins Leben gerufen, um neuen Ingress-Agenten eine Möglichkeit zu geben, das Spiel bei lockeren Treffen in der realen Welt zu entdecken. Die Event-Serie startete am 1. November und die nächsten Events sind für den 6. Dezember in mehr als 150 Städten angesetzt, darunter Irvine in Kalifornien, Bangkok in Thailand, Chennai in Indien und Perth in Australien. An der Seite erfahrener Spieler können Neulinge so ganz nebenbei das Spiel lernen. Mehr Informationen zu Ingress First Saturday und eine Liste der teilnehmenden Städte ist unter diesem Link einsehbar.

Ingress von den Google Niantic Labs stellt eine völlig neue Art von Unterhaltungserfahrung dar, die als „Echt Welt“-Spiele bezeichnet werden. Hier werden Orte in aller Welt in eine interaktive Umgebung voller Mysterien, Intrigen und Abenteuer umwandelt, die per Massively Multiplayer Mobile Gameplay erlebbar sind. Durch die Technologie von Google Maps und GPS erkunden die Spieler ihre Umwelt und besuchen dabei besondere Orte, Sehenswürdigkeiten und Parks um versteckte Portale zu finden, durch die eine mysteriöse fiktionale Energie in die Welt eindringt.

Ein umfangreiches Tutorialvideo für neue Spieler ist unter diesem Link abrufbar.

Das Spiel kann kostenfrei für iOS-Geräte und für Android-Geräte heruntergeladen werden. Weitere Informationen zum Spiel unter www.ingress.com.

Um der dynamischen und sich ständig weiterentwickelnden Handlung zu folgen, können sich Spieler die wöchentliche Webshow Ingress Report ansehen. Niantic Labs produzieren außerdem Ingress Obsessed, eine Serie von Videotagebüchern, in denen zwei Ingress Agenten, die zugleich Schwestern sind, von ihren Abenteuern erzählen.

[youtube url=“https://www.youtube.com/watch?v=Y6-JAm3NCAk&list=PLDEUWItbkQ5_z4i_FBLfjEGOz9uyFZE4c“]

Quelle: PM