Phoebe-Update zu EVE Online ist erschienen

Neues Update durch Entwickler CCP Games erfolgreich gestartet

CCP Games, führender unabhängiger Entwickler von MMO-Spielen, krempelt das von Spielern beherrschte Metagame in EVE Online um – dazu zählen Änderungen bei der Machtprojektion und zahlreiche mit dem Phoebe-Update gelieferte Features sowie Verbesserungen.

Mit einigen der tiefgreifendsten Entwicklungen von EVEs umfassenden Sci-Fi-Universum in über 11 Jahren zeigt Phoebe deutlich, dass das Entwicklungsteam bereit ist, mit überholten Konventionen zu brechen und gleichzeitig EVEs vielgelobtes Sandbox-Spieldesign beizubehalten.

Phoebe verändert die Art der Machtausübung in EVE — die Art der Nutzung von Sprungportalen, mittels derer die Raumschiffe durch das Universum bewegt werden. Die Einführung des neuen Sprungermüdungs (Jump Fatigue) Mechanismus bedeutet, dass die Spieler und ihre Corporations, Allianzen und Koalitionen jetzt weit strategischer vorgehen müssen, wenn sie Versorgungslinien einrichten, sich auf Gefechte in großer Entfernung von ihrem Heimatsystem einlassen oder als Dritte in ein Flottengefecht springen. Diese Änderungen kommen gepaart mit der neuen Fähigkeit für Capital-Schiffe, Sternentore zu nutzen, wenn sie nicht in hochsichere Bereiche führen, und der neuen Fähigkeit der Titans, ihre Doomsday-Geräte auch in Bereichen niedriger Sicherheitsstufe einzusetzen. Änderungen an der Medical-Clone-Einrichtung, den Souveränitätsstrukturen und Haltbarkeit der Stationen werden von Spie lern initiierte Konflikte nachhaltig verändern.

Schon seit einiger Zeit bereiten sich die großen Koalitionen und Allianzen in EVE Online politisch, wirtschaftlich und militärisch mit einer Vielzahl an Aktivitäten und Diplomatie auf diese Änderungen vor — wie man es seit Jahren nicht in dem von Spielern beherrschten Weltraum gesehen hat. Zahlreiche Regionen haben bereits vor Phoebe den Besitzer gewechselt, andere wurden evakuiert und warten nun auf neue Bewohner, die dort ihre Zelte aufschlagen.

Phoebe bietet eine Vielzahl weiterer Features und Änderungen, die das EVE-Universum erweitern und auffrischen. Das auf der Basis von umfassendem Spieler-Feedback entwickelte und hin zu der Vision der von „Spielern gebauten Sternentore“ konzipierte Phoebe-Update kombiniert die Verbesserungen in der Qualität des Weltraum-MMOs mit vielen neuen Inhalten für Spieler, die die unendlichen Gameplay-Möglichkeiten von EVE erkunden.

Das Phoebe-Update bietet:

  • Aufhebung der 24-Stunden-Startzeit-Begrenzung der Trainingswarteschlange, wodurch Spieler Fertigkeiten über Monate und Jahre planen und trainieren und ihre Spielerfahrung in die von ihnen gewünschte Richtung lenken können
  • Konsolidierung der gesamten Invention- und Reverse Engineering-Systeme mit Verbesserungen und intuitiveren Fortschritten für Industrialisten
  • Multisell: Die Fähigkeit, mehrere Verkaufsaufträge in EVEs komplexen und vielstudierten, spielerverwaltete Märkten zu erteilen
  • Verbesserte Eskalationsorte, Datenstellen und Belohnungs-Scaling für Missionen und Low-End-Wurmlöcher
  • Das überarbeitete Sensoren-Overlay bringt mehr Leben ins All — Spieler-Bookmarks und bessere Orientierung inbegriffen
  • Das neue Nachrichtensystem ist vollständig konfigurierbar, um den Spielern zu helfen, die für sie bedeutenden Informationen zu identifizieren.
  • Higgs Anchor: Ein neues Modul, das für die Nutzung von Low-End-Wurmlöchern und Miner nützlich ist
  • Neues Balancing von Stealth-Bombern und Schweren Interdictor-Schiffen
  • Mehr Interface- und Systemverbesserungen sind in den Patch-Hinweisen aufgeführt.

[su_youtube url=“https://www.youtube.com/watch?v=9Ib4JucJYKo“]*YOUTUBE[/su_youtube]

„Die stete Entwicklung seines Universums und die Zusammenarbeit der Spieler sind, was EVE wahrhaft einmalig machen,“ so Andie Nordgren, Executive Producer von EVE Online. „Mit Phoebe haben wir gezielt Änderungen begonnen, von denen wir nicht vollständig wissen, wohin sie uns führen werden. Es sind aufregende Zeiten für EVE-Spieler.“

Phoebe ist die fünfte Erweiterung im Rahmen der neuen, progressiven Update-Strategie für EVE, die etwa zehn Erweiterungen pro Jahr vorsieht. Hierdurch erhält die legendäre Spieler-Community schneller und mehr neue Inhalte. Wie jede Veröffentlichung ist auch Phoebe für alle EVE-Online-Abonnenten und Trial-Spieler kostenfrei verfügbar.

Weitere Informationen über Phoebe finden sich auf der Feature-Seite, in den Entwickler-Blogs, den Patch-Hinweisen sowie im Phoebe-Entwicklungs-Video.

Quelle: PM