Shadows: Heretic Kingdoms – Letztes Update im Early Access vervollständigt das 2. Kapitel

bitComposer Games und Games Farm veröffentlichen heute das letzte Update im Early Access von Shadows: Heretic Kingdoms. Highlight des Updates ist ein neuer spielbarer Charakter, Sebekan Slaver. Außerdem gibt es neue Gebiete zu erkunden, neue Gegner zu bekämpfen und neue Quests zu erleben. Ebenso wurde das Userinterface überarbeitet und das Crafting-System weiter ausgebaut. Somit kann das 2. Kapitel des Action-RPGs nun komplett gespielt werden.

Shadows: Heretic Kingdoms erscheint am 13. November 2014 zusammen mit dem dritten und letzten Kapitel von Buch I „Devourer of Souls“ und kann in einer Special Edition auf Amazon vorbestellt werden.

Das Action-RPG ist im Steam Early Access verfügbar.

Alle neuen Features und Änderungen im Überblick:

  • Kapitel 2 wird vervollständigt
  • Sebekan Slaver, ein neuer spielbarer Charakter
  • Neue Fähigkeiten und Effekte
  • Neue Gebiete und Gegner
  • Neue Quests
  • Überarbeitete Benutzeroberfläche
  • Überarbeitetes Craftingsystem – Es sind jetzt alle Ingredienzien verwendbar
  • Weitere Optimierung an der Performance und Speichernutzung
  • Zahlreiche Bugfixes und Verbesserungen

Weitere Informationen sind auf der offiziellen Webseite verfügbar.

Über Shadows: Heretic Kingdoms

Shadows: Heretic Kingdoms ist das nächste Kapitel in der Heretic-Kingdoms-Saga. Spieler Erleben ein episches
Abenteuer mit herausforderndem Gameplay und einer fesselnden Story. Sie schlüpfen in die Rolle des Devourers,
eines düsteren Dämons, der die Seelen der Toten verschlingt und sie unter seiner Kontrolle in die Welt der
Lebenden bringt. Dabei erleben sie die Konsequenzen der vielen Entscheidungen, die Shadows: Heretic
Kingdoms ihnen abverlangt, um das Reich der Sterblichen zu retten.

Über bitComposer Entertainment

Die bitComposer Entertainment AG mit Sitz in Eschborn ist ein unabhängiges Publishingunternehmen für PC- und Videospiele. Das Unternehmen konzentriert sich auf die nationale und internationale Vermarktung von Entertainment-Produkten für die klassischen Plattformen PC, Konsole und Handheld, während das Tochterunternehmen, die bitComposer Online GmbH, auf den stark wachsenden Markt der Online-Spiele spezialisiert ist. Bei der Umsetzung von eigenen Projekten, Lizenzprodukten und Auftragsproduktionen greift die bitComposer Entertainment AG weltweit auf erfahrene Entwicklungsteams und -dienstleister zurück.

Über Games Farm

Games Farm ist ein führender unabhängiger slowakischer Entwickler von Videospielen mit einem vielfältigen Portfolio mit Fokus auf PC und Konsolen. Seit seiner Gründung 2001 hat das Studio mehr als 20 Titel für alle führenden Konsolen entwickelt, die in allen Territorien veröffentlicht wurden. Das Portfolio umfasst Titel wie Kult: Heretic Kingdoms, Aquadelic GT, die Air Conflicts Reihe und viele andere.

Quelle: PM