Die WildStar Megaserver sind da

Server Zusammenlegung in WildStar abgeschlossen

Der Wechsel ist abgeschlossen. WildStar ist auf den Megaservern angekommen. Das heißt für Spieler: erheblich erhöhte Server-Kapazität, mehr Spieler an einem Fleck, mehr Gruppen, denen man sich anschließen kann, mehr Raids und viel mehr. Also eigentlich mehr von allem. Die Megaserver und ihre erhöhte Serverkapazität geben Spielern viele neue Möglichkeiten, Gruppen zu bilden und WildStar mit Freunden und anderen Spielern zu bestreiten.

Die wichtigsten Fakten im Überblick:

  • Carbine gibt Spielern als Dank für ihre Geduld Boom-Boxen für einen ganzen Monat (eine pro Tag, 30 Tage lang) und zusätzlich einen kostenlosen Tag Spielzeit.
  • Nach dem Umzug werden sich alle Spieler, die auf PvP-Server unterwegs waren, entweder auf Luminai (EU) oder Warhound (NA) wiederfinden. Spieler von PvE-Servern (inklusive der Rollenspiel-Server) kommen entweder auf Jabbit (EU) oder Entity (NA).
  • Nachnamen – Alle Spieler werden beim ersten Login gebeten, sich einen einzigartigen Nachnamen auszusuchen. Guides für die Benennung sind auf der WildStar-Webseite zu finden (Exiles und Dominion).
  • Spieler von momentan französischen und deutschen Servern werden beim Einloggen automatisch einer französischen bzw. deutschen Chat-Zone zugewiesen.

Weitere Informationen zu den WildStar Megaservern sowie Antworten zu vielen gängigen Fragen, gibt es im Megaserver FAQ.

Weiterführende Informationen:

Quelle: PM