Jagged Alliance: Flashback bekommt heute das letzte große Update vor dem Launch!

In Vorbereitung des Launches von Jagged Alliance: Flashback am 21. Oktober, veröffentlicht Full Control heute das letzte große Content-Update vor dem Launch. Neben der Freischaltung der Stadt Angetta und der Geheim-Sektoren, die das Spiel nun komplett machen, hat Full Control auch das Energie-System, das Moral-System sowie neue Waffen hinzugefügt und die strategische Karte überarbeitet. Spieler können die Early-Access-Version von Jagged Alliance: Flashback bereits jetzt zum finalen Launch-Preis von 29.99 EUR kaufen. Die Retail-Box mit vielen Extras kann ab sofort auf Amazon vorbestellt werden.

Neue Jagged Alliance: Flashback-Features

[su_list]

  • Energie-System: Das Energie-System simuliert zum richtigen Zeitpunkt ein Gefühl von Erschöpfung. Lässt der Spieler seine Söldner zum Beispiel mehrere Runden hintereinander sprinten, verlieren sie Energiepunkte, geraten außer Atem und zielen dadurch schlechter oder verlieren gar das Bewusstsein.
  • Moral-System: Jede Einheit besitzt Moral-Punkte (MP), die den gegenwärtigen Moral-Status anzeigen. Wird ein Söldner angeschossen oder werden befreundete Einheiten getötet, sinken die MP des Söldners, was zu Panik und Fehlern führen kann.
  • Das Drop- und Lootsystem wurde grundlegend überarbeitet – Spieler können nun im gesamten Spiel Behälter wie Kisten oder Schränke nach Ausrüstung durchsuchen.
  • Das neue Gegner-Spawn-System erschafft abwechslungsreiche Gegner mit Ausrüstung, die zu ihrem Erfahrungslevel passt und ordnet sie eigenen Squads zu.
    Verbesserte Gegner-Intelligenz: Gegner gehen in Deckung, bewegen sich, wechseln ihre Haltung und nutzen ihre Ausrüstung so gut, wie es ihre Fähigkeiten zulassen.
  • 15 neue, ikonische Waffen: Pistolen, SMGs, Scharfschützen- und Sturmgewehre.
  • Überarbeitete strategische Karte.
  • Alle Sektoren des finalen Spiels sind nun freigeschaltet und können erkundet werden.

[/su_list]

Weitere Informationen auf der Webseite und direkt auf der Steam-Shop-Seite.

[su_youtube url=“https://www.youtube.com/watch?v=rlbEBUzhsFc“]*YOUTUBE[/su_youtube]

Quelle: PM