My.com – Das war die gamescom 2014!

Online-Games werden später im Jahr für Fans spielbar sein

My.com war in diesem Jahr zum ersten Mal mit dem kommenden AAA-Line-Up für Europa auf der gamescom vor Ort. Im Business-Bereich der Messe konnten Medienvertreter einen genaueren Blick auf die Online-Spiele World of Speed, Armored Warfare sowie Skyforge werfen und sich selbst von der Qualität der kommenden Titel überzeugen.

Im Rahmen der Messe wurden die Termine für die geschlossenen Betaphasen aller drei Titel angekündigt:

World of Speed – Start des geschlossenen Betatests: 4. Quartal 2014:

Entwickler Slightly Mad Studios stellen eines der wichtigsten Mehrspieler-Features vor, wie der ausgefeilte Team-Modus, die Team-Taktiken sowie das einmalige Team-Vorgaben-System. Außerdem erhalten Spiele einen Ausblick auf eine neue Rennstrecke sowie einige neue Autos.

[su_youtube url=“https://youtu.be/mtwLWVy7heE“]

Skyforge – Start des geschlossenen Betatests: 4. Quartal 2014:

Obsidian Entertainment sowie das hauseigene Allods Team stellen zum ersten Mal das End-Game-Feature der Götter vor und erzählen vor Ort, wie das System in das Spiel integriert wurde. Außerdem werden auf der gamescom zwei neue Klassen sowie ein komplett neues Gebiet vorgestellt.

[su_youtube url=“https://youtu.be/9nciHz0bKqs“]

Armored Warfare – Start des geschlossenen Betatests: 1. Quartal 2015

Entwickler Obsidian Entertainment stellt das umfangreiche Fortschritts-System sowie das Waffenhändler-Feature auf der gamescom vor. Zum ersten Mal können auch die Pressevertreter in Europa eine komplette PvE-Mission (Kampf gegen computergesteuerte Gegner) auf einer neuen Karte mit noch nicht vorgestellten Panzern absolvieren.

[su_youtube url=“https://youtu.be/Xi2Uot2pbwM“]

Die Spieler können sich auf den offiziellen Webseiten für alle drei Titel für die geschlossene Betaphase anmelden.

Über My.com

My.com ist eine Tochtergesellschaft von Mail.Ru Group, dem größten Internet-Unternehmen in russischsprachigen Ländern mit mehr als 100 Millionen Benutzern (comScore, September 2013). Das Unternehmen ist börsennotiert an der London Stock Exchange (LSE:MAIL, gelistet seit 5. November 2010).

My.com entwickelt eine allumfassende Kommunikations- und Entertainment-Plattform, genannt „Kommunitainment“, beginnend mit einer Familie an mobilen Diensten und Spielen. My.coms mobile Kommunikations-Apps – myMail und myChat – bieten die Verwaltung von mehreren Email-Konten und Instant-Messaging, während myGames ein wachsendes Angebot an Spielen für mobile Plattformen und PC enthält.

Quelle: Gamescom & PM