iRacing.com ist Sponsor von Nürburgring 1000

iRacing.com, deren berühmtes online Racing-Game als die derzeit wohl realistischste Rennsimulation bekannt ist, hat heute bekannt gegeben, dass sie das Rennen Nürburgring 1000 sponsern werden. Die fünfte Runde der Blancpain Endurance Series, die „iRacing.com Nürburgring 1000“ findet vom 19. bis zum 21. September 2014 statt. Motorsportfans, die das iRacing.com Nürburgring 1000 besuchen, können iRacing auf der SimRacingExpo 2014 testen, die parallel auf dem angrenzenden Messegelände stattfindet.

“Die Blancpain Endurance Series bringt die weltbesten GT Autos und Teams für das Nürburgring 1000 Rennen an eine der weltbesten Rennstrecken, “ so Tony Gardner, Präsident von iRacing.com. “Mehr als 50.000 iRacers weltweit fahren digitale Versionen der besten Autos der Blancpain Endurance Series, inklusive dem BMW Z4 GT3 und dem McLaren MP4-12C. Bei dieser großen Fanbase sehen wir eine starke Verbindung zu solchen Rennen. Speziell das Nürburgring 1000 und die SimRacingExpo 2014 geben uns die Möglichkeit noch mehr Racing-Fans aus Europa und der ganzen Welt mit iRacing vertraut zu machen.“

„Wir freuen uns, dass wir iRacing.com als Sponsor für das Nürburgring 1000 gewinnen konnten,“ so der Promoter des Rennens Stephane Ratel. Marc Hennerici vom Veranstalter ADAC Mittelrhein e.V. fügt hinzu: „iRacing.com, die Blancpain Endurance Series und der Nürburgring gehören – jeder auf seinem Gebiet – zu den Spitzenreitern und wir freuen uns auf eine lange und fruchtbare Partnerschaft mit iRacing.“

iRacing Bild

Um diese Partnerschaft zu feiern, bietet iRacing ein dreimonatiges, kostenloses Abonnement für neue Mitglieder an. iRacing.com ermöglicht Motosport- und Gaming-Fans weltweit online gegeneinander zu fahren: in mehr als 40 genauestens nachgestellten Autos, auf 65 lasergescannten Straßenkursen, Rundkursen und Speedways, in offiziellen und privaten Wettbewerben. Von GT Racing zu NASCAR, über Grand Prix Racing zu Prototypen und Indycars: iRacing liefert die realistischste Rennerfahrung für PC oder Mac direkt in die gemütliche Atmosphäre des Wohnzimmers. Bei tausenden offiziellen Rennen jede Woche gibt es immer einen verfügbaren iRacing Gamer, gegen den gespielt werden kann.

Weitere Informationen zu iRacing sind in diesem Video zu sehen. Informationen zu SimRacingExpo 2014 und Nürburgring 1000 findet ihr auf der offiziellen Website!

Über iRacing.com

Die Firma wurde 2004 von Dave Kaemmer und John Henry gegründet und im August 2008 als iRacing.com vorgestellt. Kaemmer war Mitbegründer der Papyrus Design Group, Entwickler von preisgekrönten Rennsimulationen wie “Grand Prix Legends“ und „NASCAR 2003“. Henry ist der Haupteigner der Boston Red Sox und des FC Liverpool, sowie Miteigentümer von „NASCAR Roush Fenway Racing“. iRacing.com hat bereits Dutzende Partnerschaften in der Motorsportindustrie geschlossen um eine der authentischsten Racing-Simulationen der Welt kreieren zu können. Zu den Kooperationspartnern gehören unter anderem NASCAR, IndyCar, International Speedway Corporation, Speedwas Motorsports, McLaren Electronics, Williams F1, Volkswagen, Ford, die Skip Barber Racing School, GM, BMW und Toyota.

Über SimRacingExpo 2014:

Zahlreiche Aussteller zeigen auf dem Ring Boulevard am Nürburgring bei der ersten SimRacingEXPO 2014 am 20. Und 21. September ihre neuen virtuellen Racing-Trends. Auf den Ständen der Aussteller können die Virtual-Racer auf erfahrene Profi-Piloten treffen, die auch auf der echten Rennstrecke unterwegs sind. Rennfahrer und Ingenieure können sich über branchenspezifische Neuheiten informieren, während Besucher interessante Produkte entdecken und die neuesten Racing-Games testen können. Bei der Blancpain-Endurance-Series, die zeitglich bereits zum dritten Mal am Nürburgring stattfindet, geben sich jede Menge Sportwagenlegenden die Ehre. So entsteht eine einzigartige Mischung aus realer Racing-Action und virtuellem Motorsport am selben Ort.

Quelle: PM