Randal trifft auf Randal – Clerks-Schauspieler Jeff Anderson wird Hauptcharakter von Randal’s Monday vertonen

Geek, Geekiger, Randal’s Monday! Das kommende Adventure der Nexus Game Studios und Daedalic Entertainment bietet Fans des Independent-Films und der Geek-Kultur nun auch akustisch ein Highlight: Hollywood-Schauspieler Jeff Anderson wird im Englischen dem Hauptcharakter des Spiels Randal Hicks seine Stimme leihen und steht den Entwicklern beratend bei der Gestaltung des Skripts zur Seite. Anderson ist vor allem für seine Rolle des Randal Graves aus der Clerks-Reihe bekannt.
Die Namensverwandschaft zwischen den beiden Charakteren kommt nicht von ungefähr: Die Entwickler der Nexus Game Studios sind große Fans der Clerks-Filme (dt.: Clerks – Die Ladenhüter, Clerks II). Ihr Hauptcharakter Randal Hicks ist ein Tribut an diese Filme und eine der zahlreichen Referenzen des Spiels auf die Geek-Kultur.

„Wir sind große Fans von Jeff Andersons Arbeit, besonders von seiner Rolle in ‚Clerks‘. Als wir damals in unserer kleinen Garage anfingen, die Story von Randal’s Monday zu gestalten, hätten wir uns niemals erträumen können, dass er unserem Randal seine Stimme leihen wird.
Wir wissen, dass er sich die Projekte, an denen er mitarbeitet sehr genau aussucht, darum ist es eine große Ehre für uns, Jeff Anderson mit an Bord zu haben und mit seiner Unterstützung unserem Hauptcharakter Leben einzuhauchen. Niemand könnte Randal besser darstellen als er. Das ist für uns der Zuckerguss auf dem Kuchen, den dieses große Projekt für uns darstellt“, erklärt Enric Costa, Lead Producer von Randal’s Monday.

Jeff Anderson_001

Die Rolle des Randal Graves übernimmt Jeff Anderson bereits seit dem ersten Film Clerks- Die Ladenhüter (1994), diesem folgten die TV-Serie Clerks und der Film Clerks II. Das Point & Click-Adventure Randal’s Monday wird ein Fest für die Geek-Sinne und Tribut an eine Generation von Fans, die mit den Bildschirmhelden der letzten Jahrzehnte aufgewachsen sind. Neben vielen nostalgischen Items zum Entdecken, dürfen sich Spieler vor allem auf zynischen Humor und eine abgedrehte Geschichte vom Feinsten freuen.

Randal’s Monday zeigt sehr authentisch, wie schwer der wohl nervigste aller Wochentage zu bewältigen ist – selbst für Hauptcharaker Randal Hicks, der das Leben lieber zu leicht nimmt als zu schwer. Diese lockere Einstellung bringt ihn aber auch von einer abstrus misslichen Lage in die nächste: Nach der Verlobungsparty seines Freundes Matt wacht Randal an einem Montagmorgen mit einem ausgewachsenem Kater und Matts Brieftasche in seinem Besitz auf. Darin enthalten – ein wahrer Schatz: Matts Verlobungsring.

Der Fund kommt nicht ganz ungelegen – wird Randal doch noch am gleichen Tag aus seinem Job gefeuert und auch sein Vermieter möchte sich nicht mehr vertrösten lassen. In seiner misslichen Lage hindert Randal nur wenig daran, Matts wertvollen Verlobungsring gegen Bares zu verticken. Mit fatalen Folgen – Randal zieht einen unheilvollen Fluch auf sich: Matt begeht Selbstmord und Randal ist nun gezwungen, den selben schicksalsschweren Montag wieder und wieder zu durchleben, um seinen Fehler wiedergutzumachen. Randal muss den einen Ring wiederfinden und sein Leben auf die Reihe kriegen, bevor die Dinge noch viel schlimmer werden… oder gar das gesamte Universum kollabiert.

Jeff Anderson_002

Das klassische Point & Click-Gameplay und zahllose Items und Referenzen auf die goldene Ära des Geektums lassen Spieler in Erinnerungen an die Helden ihrer Kindheit und Jugend schwelgen. Retro-Konsolen? Lieblingsfilme, -serien und –spiele aus den 80ern, 90ern und 2000ern? Alles ist in Randal’s Monday vorhanden. Es lohnt, sich die Zeit zu nehmen und wirklich jede kleine Referenz des Spiels zu entdecken .

Randal’s Monday wird vom spanischen Team der Nexus Game Studios entwickelt und gemeinsam mit den Adventure-Experten von Daedalic Entertainment weltweit veröffentlicht. Das Release ist für Herbst 2014 angesetzt. In Deutschland, Österreich und der Schweiz werden Daedalic Entertainment und rondomedia zusätzlich eine Box für den deutschen Handel veröffentlichen.

Weiterführende Informationen:

Randal’s Monday:

Website

Daedalic:

Website
Facebook
Twitter

Quelle: PM