Tate Multimedia kündigt Urban Trail Freestyle für iOS an

Tate Multimedia kündigt die Veröffentlichung der iOS-Version von Urban Trial Freestyle für den 10. Juli an.

Nachdem Urban Trial Freestyle bereits für PlayStation 3, PlayStation Vita, Nintendo 3DS und PC erschien, kommt das beliebte Motocross-Spektakel nun auf die iOS-Geräte und legt Spielern die volle Kontrolle in die eigenen Hände. Auf über 40 Strecken und fünf abwechslungsreichen Umgebungen, gilt es diversen Gefahren auszuweichen und waghalsige Stunts auszuführen. Mit dem eingebauten Strecken-Editor, der über 150 einzigartige Bauobjekte beinhaltet, erstellen kreative Konstrukteure im Handumdrehen ihre eigenen Strecken. Selbstkreierte Kurse können dank Share-Funktion online mit Freunden und der Community geteilt werden.

Features:

  • Über 40 Level in fünf außergewöhnlichen urbanen Szenerien
  • 3 Spielmodi: Zeitfahren, Herausforderungen & Stunt
  • Strecken-Editor mit Share-Funktion und über 150 Bauobjekten
  • Facebook-Anbindung: Zugriff auf Bestenlisten, Spitzenleistungen, Ghost-Fahrer der Bestzeiten und von anderen Spielern entworfene Strecken
  • Dual-Control: Wechsel zwischen Neigungssteuerung und virtuellen Tasten
  • Anpassung von Motorradteilen und Motorradfahrern

Urban Trial Freestyle entstand mit Unterstützung des Motocross-Champions Julien Dupont aus Frankreich, der Urban Trial Freestyle Pate stand. Julien ist weltweit für seinen einzigartigen Street-Style und seine Technik bekannt, mit der er immer wieder spektakuläre Hindernisse überwindet und neue Rekorde aufstellt.

Weitere Informationen zu Urban Trial Freestyle und Tate Multimedia S.A. finden sich auf urbantrialfreestyle oder auf Facebook.

Quelle: PM