Suicide Squad: Kill the Justice League-Videoserie Insider zeigt Gameplay, Story und die Open World

Quelle: Warner Bros. Games, DC

Warner Bros. Games und DC veröffentlichen eine neue Videoserie namens “Insider”, die einen tieferen Einblick in das Gameplay, die Geschichte und die Open World des anstehenden Action-Shooters Suicide Squad: Kill the Justice League gewährt.

Das Video Suicide Squad Insider – Episode 1: Story und Gameplay kann hier angesehen und geteilt werden.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von YouTube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Die erste Folge mit dem Titel „Story und Gameplay“ dreht sich um die Gameplay-Mechaniken des Spiels, Elemente der Geschichte sowie die Open-World von Metropolis und mehr. Mit Kommentaren von Teammitgliedern von Rocksteady gibt das Video Einblicke in die lange Story von Suicide Squad: Kill the Justice League, die das Studio entwickelt hat und bei denen sie die Reise durch die Welt mit dem Kampfgeschehen vereinen mussten, um das Spiel zu einem einzigartigen Erlebnis zu machen

Zusätzlich dazu offenbart Episode 1 auch einen Einblick in Metropolis, die Stadt der Zukunft, und wie sie voll mit vertrauten DC-Elementen zum Leben erweckt wurde. Fans können sich auf Cameo-Auftritte von Synchronsprechern wie Tara Strong (Stimme von Harley Quinn), Scott Porter (Stimme von Flash) und Nuufolau Joel Seanoa a.k.a. Samoa Joe (Stimme von King Shark) freuen, die ihren Charakteren und der Geschichte des Spiels ihre persönliche Note verleihen.

Ab heute können Spielerinnen und Spieler Suicide Squad: Kill the Justice League für PlayStation 5, Xbox Series X|S und PC (Steam und Epic Games Store) vorbestellen. Alle Details zur Standard- und Deluxe-Edition können unten eingesehen werden.

Suicide Squad: Kill the Justice League – Standard-Edition (79,99 € UVP, PC-Version 69,99 € UVP)

  • Die Versionen für PlayStation 5 und Xbox X|S können sowohl physisch als auch digital vorbestellt werden. Die PC-Version ist nur digital verfügbar (Steam oder Epic Games Store).
  • Im Hauptspiel erwartet alle Spieler:innen und Spieler eine spannende Geschichte und Open-World-Chaos von Rocksteady, das mit einem packendem Action-Shooter-Erlebnis kombiniert wurde.
  • Saisonale Updates, freischaltbare Charaktere, die die Geschichte mit neuen Missionen, Gegenständen und mehr erweitern, werden nach Veröffentlichung ohne zusätzliche Kosten bereitgestellt.
  • Zugriff auf alle kostenlosen, saisonalen Battle-Pass-Stufen (sobald diese verfügbar sind).
  • Vier Suicide Squad-Outfits im klassischen Stil, eins für jedes Mitglied der Truppe (Vorbestellersbonus / zur Veröffentlichung verfügbar).
  • Vier Rogue-Outfits, eins für jedes Mitglied der Truppe (exklusiver Vorbestellerbonus für die digitale Version auf PlayStation 5).

Suicide Squad: Kill the Justice League – Deluxe-Edition (109,99 € UVP, PC-Version 99,99 € UVP)

  • Die Versionen für PlayStation 5 und Xbox X|S können sowohl physisch als auch digital vorbestellt werden. Die PC-Version ist nur digital verfügbar (Steam oder Epic Games Store).
  • Alle Inhalte und Vorbestellerboni der Standard-Edition.
  • Vier Justice League-Outfits, eins für jedes Mitglied der Truppe.
  • Drei berüchtigte Waffen im Stil von Black Mask (Pistole, Scharfschützengewehr und schwere Waffe).
  • Vier „Squad Golds“-Waffenfiguren, eine für jedes Mitglied der Truppe.
  • Eine Premium-Battle-Pass-Marke.
  • Vier „No Shade“-Outfitfarbmuster, eine Variante für jedes Mitglied der Truppe (nur für digitale Versionen). Bis zu 72 Stunden frühzeitiger Zugriff auf das Spiel vor der eigentlichen Veröffentlichung am 2. Februar (Vorbestellerbonus).

Weitere Informationen zu den Vorbestellungsoptionen und anderen Inhalten gibt es im Suicide Squad: Kill the Justice League FAQ.

Suicide Squad: Kill the Justice League ist ein Third-Person-Shooter voller Action/Abenteuer, in dem Spielerinnen und Spieler in die Rollen von Harley Quinn (auch bekannt als Dr. Harleen Quinzel), Deadshot (auch bekannt als Floyd Lawton), Captain Boomerang (auch bekannt als Digger Harkness) und King Shark (auch bekannt als Nanaue) schlüpfen und ein Team bilden müssen, um die größten Superhelden der Welt zur Strecke zu bringen: die Justice League.

Weitere Informationen zum Spiel gibt es auf der Webseite oder auf Twitter (SuicideSquadRS), Instagram (SuicideSquadRS), YouTube (SuicideSquadRS), Twitch (Rocksteady), Facebook (SuicideSquadRocksteady) und Discord (SuicideSquadRS).