Roboquest Version 1.0 ist ab jetzt auf Steam, Epic und Xbox verfügbar

Entwickler RyseUp Studios und Publisher Starbreeze Entertainment haben heute bekanntgegeben, dass das beliebte Roboter-FPS-Roguelite Roboquest offiziell in der Version 1.0 für 24,99 € auf Xbox und PC über die digitalen Stores Steam, Epic Games Store und GeForce Now, veröffentlicht wurde und plattformübergreifend spielbar ist. Während seiner dreijährigen Early-Access-Phase, konnte das Spiel bereits 94 % positive Bewertungen auf Steam sammeln und vor kurzem verbesserte sich das Rating, gerade rechtzeitig zum Launch, noch mal auf überwältigende 98 %. Roboquest bekommt zum Launch eine Rabattaktion und Spieler können das Spiel als Demo-Version auf Steam testen.

Roboquest ist ein blitzschnelles FPS mit Roguelite-Mechanik, das sowohl im Singleplayer- als auch im Two-Player-Koop-Modus, in dem sich Spieler mit einem Brobot zusammentun und gemeinsam Feinde über den Haufen ballern, gespielt werden kann. Mit einer Reihe von handgefertigten Waffen und einzigartigen Upgrades müssen sie mächtige Synergien finden, um ihre Position als Roboter-Wächter zu stärken. Sie schalten Technologien frei, die ihnen helfen, sich durch Canyons, Energiefabriken und Sci-Fi-Städte zu kämpfen. Je weiter sie im Lauf voranschreiten, desto mehr müssen Spieler ihren Charakter und Spielstil anpassen sowie das Basislager aufrüsten, um permanente Upgrades freizuschalten.

Features in Roboquest 1.0:

  • Flüssige Steuerung & hochpoliertes Gameplay
  • Klassen –sechs verschiedene Klassen mit einzigartigen Fähigkeiten und Verbesserungen: Slash Up, Dash In, Rocketing, Stealth In, Drone Up und mehr.
  • Vielfältiges Arsenal – über 70 einzigartige Waffen, von den üblichen Maschinen- und Schafschützengewehren bis hin zu Armbrüsten, Boltern, Stulpen und vielem mehr, mit denen du dir einen Weg durch Horden von Killerrobotern bahnen kannst.
  • Schwierigkeitsgrade – für alle ist etwas dabei, auch wenn du gewöhnlich keine FPS spielst. Die Schwierigkeitsgrade reichen von „Discovery“ bis „Hard“; im Verlauf des Spiels können noch viel schwierigere Level freigeschaltet werden.
  • Spezialisiere dein Gameplay – In-Run-Upgrades, um deinen Spielstil weiter anzupassen und einzigartige und mächtige Kombinationen zu finden.
  • Lästige Evilbots – über 70 Feinde zum Zerlegen und zehn große böse Bosse, die den Weg bewachen.
  • Quests und Geheimnisse – variiere die Durchläufe, indem du die Levels erkundest und freundliche Roboter und versteckte Geheimnisse findest, um neue Bewegungsmöglichkeiten und andere einzigartige Upgrades freizuschalten.
  • Basiscamp – verbessere dein Basislager und schalte permanente Belohnungen frei, die dir helfen, bei jedem Lauf weiter ins Spiel vorzudringen.
  • Levels – Über 15 verschiedene Levels, jeder mit einzigartigem Sound und Grafik, und einige mit überraschenden Wendungen.
  • Cinematics im Comic-Stil – unaufdringliche, aber farbenfrohe und unterhaltsame Zwischensequenzen, die deinen Fortschritt im Spiel und die Geschichte lebendig machen.
  • Datenprotokolle – Datenprotokolle bieten Informationen über die Geschichte von Roboquest in Form von kurzen Texten, die du beim Erkunden der Welt finden kannst.
  • Über 70 Achievements
  • Sammle Gegner- & Waffenkarten – Besiege Gegner und sammle Karten von Feinden sowie Waffen, um das Museum im Spiel zu vervollständigen.
  • Knaller-Soundtrack – Komponiert mit Leidenschaft und Hingabe von Noisecream, wird dich ein kompletter Banger-Soundtrack auf deiner Roboquest begleiten.

Wie wird sich Roboquest nach dem Release weiterentwickeln?

Roboquest wird kontinuierliche Updates erhalten, die RyseUp Studios und Starbreeze Entertainment demnächst in einer Roadmap vorstellen werden. Das erste große Update ist für Anfang 2024 geplant und wird sich auf große Balance-Verbesserungen, basierend auf dem Feedback der Spieler und der Daten, fokussieren. Wie im Early Access, wird das Team weiterhin den Spieler zuhören und sie unterstützen. Weiter wird sich noch um Feedback aus dem Early Access gekümmert, dasbisher noch nicht im Spiel implementiert wurde, wie beispielsweise das Speichern während eines Durchlaufs (es ist unwahrscheinlich, dass dieser Punkt es ins Januar-Update schafft).

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen