Last Epoch: Neues Update fügt heute den Runemaster als dreizehnte Meisterschaftsklasse hinzu

Eleventh Hour Games, das von Gamern für Gamer gegründete Indie-Studio, veröffentlicht heute ein großes Update für das Zeitreise-Action-RPG Last Epoch. Der Early Access Release 0.9.2 „Runen der Macht“ bringt eine Vielzahl neuer Inhalte – allen voran den Runemaster, einer neuen Meisterschaftsklasse für den Magier. Die Fähigkeit „Runenbeschwörung“, die 40 verschiedene Beschwörungen basierend auf den zuvor gewirkten Zaubern auf Knopfdruck ermöglicht, macht den Runemaster zur vielseitigsten Charakterklasse in Last Epoch. Eleventh Hour Games bestätigt außerdem, dass der Start von Version 1.0 für Ende 2023 geplant ist.

Die „Runenbeschwörung“ des Runemaster verfügt, wie alle über 100 Fähigkeiten in Last Epoch, über einen eigenen umfangreichen Skill-Tree mit Dutzenden Knotenpunkten, die zahlreiche Aspekte der Kernfähigkeit verstärken und verändern, was zusätzliche Tiefe und Flexibilität bietet. Zu diesen Modifikationen gehören unter anderem Verbesserungen der Manaregeneration und der Abklingzeit – oder die grundlegende Veränderung einer der 40 verschiedenen Wirkungen der „Runenbeschwörung“, wie zum Beispiel die Umwandlung der Eiswandbeschwörung in eine Flammenwand.

Zu den weiteren Neuerungen des „Runen der Macht“-Updates gehören die Unterstützung von acht zusätzlichen Sprachen, eine neue Art von Zufallsereignissen namens Runengefängnisse, mehrere aktualisierte Monster, mehr als zwanzig neue einzigartige Gegenstände und aktualisierte Quests.

„Der Runemaster ist das jüngste Beispiel dafür, wie sich EHGs Philosophie ‘von Gamern für Gamer’ in Last Epoch manifestiert“, sagt Eleventh Hour Gründer, CEO und Game Director Judd „Moxjet“ Cobler. „Als große Fans des ARPG-Genres wollten wir eine Charakterklasse, die sich nahezu grenzenlos an verschiedene Gegenstandssets und Spielstile anpassen lässt, und der Runemaster bietet genau diese Flexibilität – ohne schwer zu lernen oder zu spielen zu sein.“

Der Runemaster ist die dritte und letzte Meisterschaftsklasse für den Magier und geht über die Grenzen des ARPG-Genres in Bezug auf Anpassungsmöglichkeiten und strategischer Builds hinaus. Die charakteristische Fähigkeit des Runemaster, „Runenbeschwörung“, erzeugt jedes Mal eine Elementarrune, wenn ein Elementarzauber gewirkt wird (einer von mehr als 15 Feuer-, Blitz- und Kältezaubern, die in der Magierklasse verfügbar sind). Die Reihenfolge und die Art der erzeugten Runen bestimmen, welcher der 40 verschiedenen Zauber bei der Aktivierung entfesselt wird.

Weitere neue Features und Funktionen des heute erscheinenden „Runen der Macht“ -Updates sind:

  • Lokalisierung: Zusätzlich zu Englisch wird Last Epoch in Chinesisch, Französisch, Deutsch, Koreanisch, Polnisch, Portugiesisch, Russisch und Spanisch verfügbar sein.
  • Neuer Ereignis-Typ im Spiel: Das Runengefängnis, eine Nebenquest, die sowohl in der Hauptkampagne als auch im Endgame-System von Last Epoch zufällig auftauchen wird, beinhaltet die Befreiung eines gefangenen Magiers, der zu einem tödlichen Feind wird. Nach dem Besiegen dieses verderbten Beschwörers erhalten Spieler:innen die Chance, neue „experimentelle“ Affixe (Gegenstandsverbesserungen) zu erhalten, die nirgendwo sonst zu finden sind.
  • Zusätzliche neue Inhalte: Dutzende von neuen Monstern, aktualisierte Quests, einzigartige Gegenstände und mehr.

Last Epoch ist im ARPG-Spektrum zwischen Diablo IV und Path of Exile angesiedelt und bietet eine enorme Tiefe bei der Erstellung und Anpassung von Charakteren, während es für neue Spieler:innen zugänglich und verständlich bleibt. Last Epoch ist für 33,99 € im Early Access auf Steam erhältlich. Das Spiel hat sich bereits mehr als 800.000 Mal verkauft und steht auf 600.000 Wunschlisten. Die Version 1.0 wird noch in diesem Jahr veröffentlicht.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen