Paradox Interactive wird Space Trash Scavenger von SquarePlay Games veröffentlichen

Spieler schnappen sich ihr Jetpack, durchstreifen den Kosmos, um Müll zu sammeln und kämpfen ums Überleben in dieser interstellaren Open-World-Survival-Sandbox, die im Oktober in den Early Access geht.

Quelle: Paradox Arc

Paradox Interactive kündigte heute eine Partnerschaft mit SquarePlay Games an, um Space Trash Scavenger unter dem Arc-Publishinglabel zu veröffentlichen. Außerdem wurde bekannt gegeben, dass Space Trash Scavenger in Kürze in den Steam Early Access eintreten wird und ab sofort auf die eigene Steam-Wunschliste gesetzt werden kann. Space Trash Scavenger ist ein Survival-Base-Builder-Spiel, in dem die Spieler auf die Jagd nach Reichtümern geschickt werden, während sie ihr immer größer werdendes Space Rig verteidigen.

Den Trailer zur Steam Early Access Ankündigung gibt es hier.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Auf der Suche nach Reichtum im 31. Jahrhundert schließen sich die Spieler Scav-X an, der Nummer eins unter den Abfallentsorgern der Galaxie. Die Spieler wagen sich in die prozedural generierten Asteroidenfelder, Weltraumwracks und verlassenen Außenposten der Galaxie, um Schrott und Ressourcen aus den Überresten einer einst großen Zivilisation zu sammeln. Space Trash Scavenger bietet ein einzigartiges, 360-Grad-Basisbau-Erlebnis. Sie bauen ihre Weltraum-Plattform in jede beliebige Richtung aus, samt fabrikähnlicher Automatisierung und Pflanzenanbau, vergrößern so ihr Vermögen und handeln auf einem interstellaren Aktienmarkt.

Keine Abfallwirtschaft ohne Schädlinge: Die Spieler stellen Waffen her und rüsten ihren Raumanzug auf, um ihre Basis gegen Horden von außerirdischen Angreifern zu verteidigen. Diese gefährlichen Bots patrouillieren in den Trümmern und werden in immer größerer Zahl angezogen, je weiter ihre Plattform expandiert.

Space Trash Scavengers Features:

  • Plündern und handeln: Als Angestellter der größten Abfallentsorgungsfirma der Galaxis ist Weltraummüll die wichtigste Ressource der Spieler. Sie verschaffen sich Zugang zu verlassenen Anlagen und Raumschiffwracks. Sie brechen Wartungstafeln auf, plündern verlassene Fracht oder entfernen Komponenten von Raumschiffhüllen. Die Spieler recyceln ihre Beute zu Rohstoffen oder handeln sie an der Abfallbörse.
  • Weltraum-Basisbau: Die Spieler bauen ihr Space Rig – ein 3D-Floß mit künstlicher Schwerkraft, Strom, Müllverarbeitung, Landwirtschaft und Verteidigung. Sie stellen die täglichen Lebensmittel, den Treibstoff, die Waffen, die Munition und die Upgrades für den Raumanzug her, die sie zum Überleben brauchen. Im Weltraum gibt es kein Oben oder Unten! Sie können ihre Basis in jede beliebige Richtung ausbauen, um sie so effizient wie möglich zu gestalten. Schließlich benutzen die Spieler ihren Sprungantrieb, um zu neuen Bergungssektoren zu reisen.
  • Ständige Bedrohung durch Außerirdische: Aber die Spieler sind nicht allein inmitten der Trümmer. Außerirdische Bots patrouillieren in immer größerer Zahl, je weiter ihr Unternehmen expandiert. Sie brauchen ein sicheres Ziel, eine starke Basisverteidigung und ein verbessertes Waffenarsenal, um ihr Space Rig zu schützen.
  • Prozedural generierte Null-G-Welt: Die Spieler umrunden winzige Asteroiden, fliegen zwischen verlassenen Außenposten hindurch und besteigen verlassene Raumschiffe, während sie das System umkreisen. Dann springen sie zum nächsten Sektor! Jede Bergungszone ist eine prozedural generierte, dynamische und sich ständig verändernde offene Welt.

Weitere Informationen und Updates gibt es auf unserem offiziellen YouTube-Kanal und Twitter-Account.