Conan Exiles: Age of War startet im Juni

Verteidigen, plündern und kämpfen in drei großen Updates von Age of War.

Quelle: Funcom

Während sich Conan Exiles: Age of Sorcery seinem Ende zuneigt, schlägt Funcom die Trommeln für Age of War, die nächste Saison voller kostenloser Inhalts-Updates und kostenpflichtiger kosmetischer Gegenstände, die ab dem 22. Juni ins Spiel kommen. Um dieses neue Zeitalter anzukündigen, steht ein beeindruckendes, neues Artwork des Spiels bereit, das einen Vorgeschmack auf das kommende Gemetzel gewährt.

Ausgerüstet mit Stahl anstatt Zauberei und hungrig nach Gold, marschiert ein altes Imperium in die Exiled Lands. Die Geschichte des Age of War umfasst eine riesige, militärische Invasion der Exiled Lands, die über drei große Updates mit jeweils einem Battle-Pass voller kosmetischer Gegenstände erzählt wird.

In weniger als einem Jahr hat Age of Sorcery im Zuge von drei Updates eine enorme Anzahl von neuen Inhalten eingeführt wie ein Hexerei-System, eine Überarbeitung des Bausystems und der Attribute, neue Kämpfe, die Golemgestaltung, neue Charaktere und Geschichten sowie ein Redesign des Reisesystems. Jetzt, mit Age of War, bahnen sich weitere Neuerungen an.

In Age of War – Kapitel 1 sammeln Spieler Schätze aus aller Herren Länder und stellen diese in ihrem privaten Tresor aus. Des Weiteren können sie ihr eigenes Clan-Abzeichen erstellen und modifizieren, das dann auf Bannern und Schilden zu sehen ist.

Nach Age of War – Kapitel 1 stehen einige umfangreiche Neuerungen in Conan Exiles auf dem Programm wie verbesserte und erweiterte Purges, rekrutierbare Söldner sowie eine aufgebohrte Gegner-KI. Es gipfelt in einem PvE-Raid, bei dem Spieler die Stygian-Invasion zurückschlagen müssen. Dies sind die größten Features von Age of War. Doch es ist noch sehr viel mehr in Arbeit, die Details folgen zu einem späteren Zeitpunkt.

Quelle: Funcom

Das erste Kapitel von Conan Exiles: Age of War erscheint am 22. Juni auf PC, PlayStation 4, Xbox X|S, Xbox One sowie Xbox Game Pass.