Der April bringt eine frische Brise zu World of Warships: Legends

Für die Spieler gibt es Boni für das vierte Jubiläum von Legends, das Debüt einer brandneuen Kartensammlung, spannende Angebote für die Goldene Woche, eine neue fünfwöchige Kampagne und mehr

Quelle: Wargaming

Wargaming, der Publisher und Entwickler des beliebten Multiplayer-Marine-Actionspiels World of Warships, stellt in seinem April-Update für die Konsolenversion World of Warships: Legends zahlreiche neue Inhalte vor. Mit diesem Update wird der vierte Jahrestag von Legends mit vielen Belohnungen im Spiel gefeiert, darunter ein Premium Tier IV-Zerstörer für die eingesessenen Kapitäne. Neben den Feierlichkeiten bringt Legends eine Reihe von japanischen Inhalten, darunter die Goldene Woche ab dem 24. April, der Einführung von Kartensammlungen im Spiel und das japanische Premium-Schlachtschiff Iwami, das am Ende einer klassischen Warships-Kampagne auf die Spieler wartet.

World of Warships: Legends wird vier!

Vier Jahre nach dem Start des offenen Betatests des Spiels feiert World of Warships: Legends sein Jubiläum mit einem speziellen Treue-Paket für die Spieler. Je nachdem, wie lange die Kapitäne schon im Spiel sind, gibt es bessere Belohnungen, wobei die Legends-Veteranen einen exklusiven Tier IV-Zerstörer, das französische Premiumschiff Cyclone, freischalten können. Zusätzliche Belohnungen können durch das Abschließen einer speziellen, zeitlich begrenzten Jubiläumsmission erlangt werden.

Feldzug Silbernes Tsurugi und Inhalte der Goldenen Woche

Die Feierlichkeiten hören damit nicht auf! Mit der bevorstehenden Goldenen Woche am 24. April bringt Legends besondere Schiffsskins, einen neuen Container und einen einzigartigen Kommandantenskin, der mit einer einzigartigen Sprachausgabe ausgestattet ist.

Die japanischen Inhalte werden mit dem kommenden Feldzug Silbernes Tsurugi fortgesetzt. Diese folgt dem klassischen Fünf-Wochen-Format mit 100 Meilensteinen und gipfelt in dem japanischen Premium-Schlachtschiff Iwami. Das Schiff ist eine Bereicherung für jede Armada und verfügt über eine sehr hohe Genauigkeit, gefährliche Torpedos und schnell feuernde Hauptgeschütze.

Sammlungen kommen zu Legends

Mit diesem Update halten die Sammlungen Einzug in die Gewässer von Legends. Diese Sammlerstücke, die durch spezielle Container und über Missionsketten erhalten werden können, lassen die Kapitäne Erinnerungsstücke für Belohnungen zusammenstellen. Die erste dieser neuen Serie ist die zwölf Karten umfassende Kaigun-Sammlung, die sich um japanische Marinekommandeure, Schiffe und Flugzeuge dreht. Für den Abschluss dieser ersten Sammlung werden die Spieler mit der Mikasa ’23 belohnt, die dafür einen neuen Anstrich erhält.

Wettrüsten in der Arena

Den Abschluss dieses umfangreichen Updates bildet die Veröffentlichung von drei Arena-Saisons in Legends. Ab dem 20. April können Spieler im Arena-Modus mit Schiffen der Stufen Tier VII bis Legendär (je nach Saison) ihr Können unter Beweis stellen.

Alle an Bord für 120.000 US-Dollar Belohnung

Zusätzlich bietet World of Warships PC-Spielern einen Monat lang die Möglichkeit, ihren Anteil an einem Preispool von 120.000 US-Dollar zu gewinnen! Ab dem 6. April können Spieler, die drei ausgewählte Erfolge für neue Spieler freischalten, 20 US-Dollar auf ihr PayPal-Konto erhalten. Erfahrene Spieler können ebenfalls an der Aktion teilnehmen, indem sie neue Spieler über das Rekrutierungsbüro einladen, um 10 US-Dollar pro Rekruten auf ihr Konto zu erhalten.

Dieses Update bringt außerdem eine Reihe von Fehlerbehebungen, Upgrades und Änderungen an der Spielbalance mit sich. Die vollständigen Patch-Notes gibt es hier.

Einen Trailer zum Update gibt es auf YouTube.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen