VALORANT-Skinreihe Oni feiert Comeback

Quelle: RIOT GAMES

VALORANT hält in Episode 6 Akt 2 viel Spannendes für die Spieler*innen bereit, darunter die Rückkehr der allseits beliebten Skinreihe Oni. Das Design ist an die Kultur japanischer Samurai und japanische Mythologie angelehnt und erfreut sich großer Beliebtheit.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Auf den Wunsch vieler Fans hin erhält die Reihe nun eine Erweiterung, an der die Entwickler bei Riot Games beinahe zwei Jahre lang gearbeitet haben. Spieler*innen dürfen sich über neue Iterationen der mysteriösen Oni-Masken freuen, die in das Waffendesign eingebaut sind. Durch eine Mischung aus 3D-Rendern und traditionellen 2D-Anime-Styles erwecken sie die Maskengeister, die für jede Waffe einzigartig sind und besondere Effekte mit sich bringen, zum Leben.

„Durch die Erweiterung dieser Skinreihe ist es uns möglich, die Fantasie dahinter noch stärker auszuloten – etwas, was uns bei der ursprünglichen Reihe nicht in diesem Umfang möglich war. Diesmal bekommt Oni sogar eigene Sound-Effekte, welche die geisterhaft-korrupte Aura der Waffen noch verstärken“, erklärt Lead Cosmetics Producer Preeti Khanolkar. Waffen, welche einen Skin erhalten, sind die Vandal, Ares, Bulldog und die Frenzy. Hinzu kommt noch eine vollkommen neu gestaltete Melee-Waffe in Form eines Katanas: das Onimaru Kunitsuna. Die Oni-Reihe wird zusammen mit Episode 6 Akt 2 am 07. März veröffentlicht werden.

Weitere Informationen zu den Inhalten von Episode 6 Akt I und zu VALORANT finden sich auf der offiziellen Webseite.