97 Vereine der großen europäischen Ligen aus England, Frankreich, Spanien und Italien ab sofort im Probespielmodus von eFootball 2023 enthalten

Saison 3: „Back to the Clubs“ bietet eine Reihe von Ereignissen und Herausforderungen, die die Nutzer auf eine Reise um die Welt mitnehmen

Quelle: Konami Digital Entertainment

Konami Digital Entertainment gab heute bekannt, dass insgesamt 97 Vereine, darunter die der vier großen europäischen Ligen in England, Spanien, Italien und Frankreich ab sofort im Offline-Probespiel-Modus verfügbar sind. Betreten werden kann das Spielfeld offline oder online mit Freunden im Freundschaftsspielmodus unter anderem mit Manchester United FC, Internazionale Milano, FC Barcelona oder einem der jeweiligen Ligakonkurrenten.

Nach der aufregenden Länderspielpause geht Saison 3: „Back to the Clubs“ in eFootball 2023 mit einer Reihe von Kampagnen und Events im Spiel weiter, die zeitgleich mit dem Karneval in Brasilien und dem Saisonstart der J-League stattfinden. eFootball 2023 nutzt das bunte Treiben des Karnevals in Brasilien und feiert mit seinen Spielern Login-Boni, die zum Erwerb einer brasilianischen Fußballlegende in einem „Legendary Chance Deal“ für das eigene „Dream Team“ führen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Anlässlich des 30-jährigen Jubiläums der J-League stehen Legenden und aktuelle, Japan repräsentierende Spieler zum Kauf bereit.

Neue Pakete, um Spieler zur Verbesserung des „Dream Team“ zu erwerben und zu trainieren

Pep Guardiola, der große spanische Trainer und Manager, kommt zusammen mit Johan Cruyff und Fabio Cannavaro als Teil eines Manager-Pakets in eFootball 2023. Manager können die gesammelte Erfahrung, die für die Weiterentwicklung der Spieler im „Dream Team“-Modus gebraucht wird, auf bestimmten Positionen um 400% erhöhen.

Shinji Kagawa, Diego Forlan und der schottische Fußballer Dennis Law werden die Highlights der Geschichte der „Red Devils“ bilden, die mit einer eigenen „Epic“-Karte erworben werden können.

Back to the Clubs: Spielertransfers

Die wichtigsten Spieler des Wintertransferfensters sind im Spiel integriert und sorgen damit für neue Möglichkeiten für den Aufbau des bestmöglichen „Dream Team“.

Klubauswahl eFootball Championship Pro

Von jedem Verein, der Teil der eFootball Championship Pro ist, wird es zwei Spielerkarten geben, die im Spiel erscheinen. Dazu zählen: FC Barcelona, Manchester United, FC Bayern München, Arsenal FC, AS Monaco, AC Milan, FC Internationale Milano und AS Rom

Einfluss der Community

Das Team rund um eFootball unternahm in den letzten Monaten mehrere Schritte, um auf die Stimme der Community des Spiels zu hören. eFootball wurde aktualisiert, um das Feedback der Online-Community zu berücksichtigen – einschließlich Änderungen an Grafik und Gameplay. In diesem Update wurden auch das Dribblingverhalten und die Beweglichkeit überarbeitet. Benutzer können die Führung des Balls im Moment der Annahme direkt anpassen und so das Gefühl für das Momentum verbessern.

Die vollen Patchnotes zum Update gibt es wie gewohnt auf der offiziellen Webseite zum Spiel.