Quelle: Paradox Interactive

Paradox Interactive hat einen ersten Gameplay-Trailer zum kommenden Strategiespiel Victoria 3 enthüllt! Der Trailer zeigt, wie die Spieler Herausforderungen bezwingen, die Politik beeinflussen und ihre Nation anführen können. Victoria 3 erscheint noch 2022 für den PC.

Zum Victoria 3 Trailer:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Victoria 3 spielt während der Zeit des späten 19. und frühen 20. Jahrhunderts. Es ist eine Gesellschaftssimulation, die Spieler vor die Herausforderung stellt, eine Nation durch Industrie, Handel und politische Reform aufzubauen, während sie ihre Bevölkerung zufrieden und wohlgenährt halten müssen.

Victoria 3 ist die Fortsetzung eines beliebten Kult-Klassikers. Das Spiel knüpft an Paradox‘ etablierte Tradition gründlich recherchierter, hoch-interaktiver Strategiespiele an. Es legt eine starke Betonung auf Wiederspielbarkeit und lässt Spieler ihre eigene Geschichte in einem überzeugenden und immersiven Setting schreiben.

Die Features von Victoria 3:

  • Unendliche Wiederspielbarkeit: Schreibe die Geschichte neu, als eine von dutzenden Nationen der viktorianischen Ära – von industriellen Supermächten wie Großbritannien oder Preußen zu bevölkerungsreichen Giganten wie Russland oder China zur Qing-Dynastie und Mächten in Lauerstellung wie Japan oder das kolonialisierte Kanada.
  • Tiefgründige gesellschaftliche Simulation: Jede Bewohnerin, jeder Bewohner deiner Nation ist simuliert – ob Farmer oder Beamter, Kapitalist oder Handwerker. Alle haben persönliche Glaubenswerte, politische Präferenzen und, zualleroberst: einen Lebensstandard, den es zu halten gilt.
  • Forderndes ökonomisches Gameplay: Entwickle deine Wirtschaft durch den Bau von neuen Gebäuden und Industrien, den Güterhandel auf den Weltmärkten und den Import von allem, was den Lebensunterhalt deiner Bevölkerung erschwinglich macht.
  • Diplomatisches Spiel mit dem Feuer: Alles, was potenziell durch Kriege erkämpft wird, kann auch am Verhandlungstisch erreicht werden. Eröffne diplomatische Verhandlungen und rufe Alliierte zur Unterstützung, während du Forderungen von schwächeren Rivalen erpresst.
  • Politische Entwicklung: Verwalte diverse politische Fraktionen deines Landes durch Gesetze und Reformen und stelle Dich der Frage: Wirst du das Leben deiner Einwohnerinnen und Einwohner verbessern, wenn du dadurch die etablierten Autoritäten verärgerst?
  • Eine lebendige Welt: Erlebe, wie sich die Karte vor deinen Augen verändert, während sich frisch erbaute Bahngleise durch bourgeoise Städte schlängeln, die vor wenigen Dekaden noch winzige Dörfer waren.