Quelle: gamigo

Die glücklichste Zeit des Jahres für Trove – der Sankt Kubick-Tag – ist endlich da! Von heute bis zum 22. März können Trovianer an einer Reihe von neuen und wiederkehrenden Quests teilnehmen, um verschiedene Belohnungen wie Reittiere, Haustiere, Verbündete und mehr zu erhalten.

Trovianer beginnen ihr Abenteuer, indem sie mit Kubus im Weltenkreuz sprechen, der eine Quest zur Herstellung von zwei nur für kurze Zeit erhältlichen Nahrungsmitteln anbietet, Sankt-Kubick-Delikatesse und Sankt-Kubick-Festmahl. Der Verzehr von beiden gewährt den Spielern einen Boost für Magiegespür, aber sie machen auch die Fan-Lieblinge Glücksbestie und Fluxbestie – und die beiden neuen Feinde Tricera-Flux und Tricera-Glück – für eine bestimmte Zeit sichtbar. Die Jagd auf diese furchteinflößende Vierergruppe kann die Spieler mit einem Haustier oder einem Reittier der glücklosen Bestie belohnen, die sie gerade zur Strecke gebracht haben. Wenn man zum Beispiel eine Glücksbestie besiegt, kann man ein Glücksbestien-Haustier oder ein -Reittier erhalten.

Ist der Bauch voll mit Delikatessen/Festmahl und die Tasche voller Jagdtrophäen? Dann sollten Trovaner zu den Schatzinseln aufbrechen, um die neue Eventwährung Sir O’Luckys Münze zu verdienen, die ihr in einem Topf voll Gold in 3-Sterne-Dungeons in derselben Region ausgeben könnt. Dadurch wird ein Effekt ausgelöst, der es möglich macht, Sir O’Lucky an den Schreinen der Einheit zu sehen, der zufällige Gegenstände zum Kauf anbietet, darunter auch den Gefährten Kleiner Glückspilz und die Werkbank für den Mehrjährigen Goldtopf.

Aber – was ist das? Du hast nur noch die Glücksbestienhaxe in deiner Tasche? Dann ist heute dein Glückstag, denn damit kannst du eine begrenzte Anzahl von Glücksklee und Sankt Kubick-Pinatas kaufen, die noch MEHR Belohnungen bieten!