WRC 10 – Neue Rallye und Events mit kostenlosem Update

Quelle: NACON, KT Racing Studio

NACON und KT Racing Studio geben die Veröffentlichung des zweiten kostenlosen Updates zu WRC 10, dem offiziellen Videospiel der FIA World Rally Championship, bekannt. Das Update ist ab sofort für PC, PlayStation 4, PlayStation 5, Xbox One und Xbox Series X|S verfügbar und enthält neue Inhalte wie Rallyes und ein neues Auto.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Akropolis-Rallye: Eine Ikone der Meisterschaft kehrt zurück

Dieses neue kostenlose Update fügt eine der bekanntesten Rallyes der WRC hinzu: die Akropolis-Rallye. Mit kurvenreichen und staubigen Bergstraßen, manchmal an Klippen, ist die griechische Rallye dafür bekannt, eine besondere Herausforderung zu sein. Sie kehrte 2021 nach siebenjähriger Abwesenheit in den offiziellen WRC-Kalender zurück und wurde von Kalle Rovanperä mit seinem zweiten Saisonsieg gewonnen. Die Rallye ist bereits seit dem Start von WRC 10 durch ein historisches Ereignis vertreten. Das Update bringt nun zusätzlich drei Special Stages der Version 2021 der Rallye und integriert diese ebenfalls in den Karrieremodus des Spiels.

Fünf neue Jubiläum-Events

Als Jubiläumsausgabe der Meisterschaft bietet die WRC 10 bereits eine große Anzahl historischer und wichtiger Ereignisse der Meisterschaft seit 1973. Nach den drei historischen Events, die im Oktober hinzugefügt wurden, sind nun fünf neue Events in WRC 10 verfügbar. Berühmte Fahrer- und Beifahrer-Duos werden in ihren damaligen Autos antreten:

  • Rallye Argentinien 1994 mit Didier Auriol und Bernard Occelli in ihrem Toyota Celica Turbo 4WD
  • Rallye Argentinien 2004 mit Carlos Sainz und Marc Martí in ihrem Citroën Xsara WRC
  • Rallye Deutschland 2002 mit Sébastien Loeb und Daniel Elena in ihrem Citroën Xsara WRC
  • Safari-Rallye in Kenia im Jahr 2000 mit Richard Burns und Robert Reid in ihrem Subaru Impreza S5 WRC ’99
  • Rallye Mexiko 2016 mit Jari-Matti Latvala und Miikka Anttila in ihrem Volkswagen Polo R WRC

Der „Club“-Modus wird realistischer

Im „Club“-Modus, der es den Fans ermöglicht, ihre eigenen Online-Events und Meisterschaften zu erstellen, ist jetzt eine zusätzliche „realistisch“-Option verfügbar, die den Schwierigkeitsgrad noch weiter erhöht. Mit dieser Option kann der am Fahrzeug verursachte Schaden auf die nächste Etappe übertragen sowie einer oder mehrere Service-Parks eingerichtet werden – inklusive dem Vorschreiben einer obligatorischen Durchfahrt zu einem Service-Park, um das Auto mit geeigneten Reifen auszustatten, wenn sich der Straßenbelag zwischen zwei Etappen ändert. Außerdem werden in dieser neuen Einstellung die Etappen in einer Tour gespielt und können nicht wiederholt werden.

WRC 10 ist bereits für PlayStation 4, PlayStation 5, Xbox One, Xbox Series X|S und PC verfügbar und wird zu einem späteren Zeitpunkt auch für Nintendo Switch im Handel erhältlich sein.